Die Zukunft vor Augen

Transformation und Nachhaltigkeit

© narawit - stock.adobe.com / 499125928
OM auf Instagram

Nachhaltigkeit im OM

Kommunen, Unternehmen, Vereine und Verbände erkennen mehr und mehr, dass sie für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen aktiv werden müssen. Von selbst läuft hier nichts. Aber das ist für uns im Oldenburger Münsterland ja nichts Neues: Anpacken ist seit jeher eine unserer größten Stärken. Und sie wird uns auch in puncto Nachhaltigkeit helfen, die anstehenden Herausforderungen zu meistern. Das Thema rückt in den Schulen auf die Tagesordnung, Sport- und andere Vereine tüfteln an Konzepten, an den Hochschulen forschen Studierende an Lösungen: Das Oldenburger Münsterland lebt Nachhaltigkeit.

Aktuelles

Abfalltrennung als Schlüssel für die Kreislaufwirtschaft

Die bedeutende Rolle der Abfallwirtschaft für das Gelingen einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft in Unternehmen: Das war das Thema des 3. Digitalen Talks des Netzwerkes „Nachhaltigkeit und Transformation im Oldenburger Münsterland“ am 21. Februar 2024.

„Die Generation Z ist die Stimme der Arbeitswelt“

Wie kann es angesichts dessen gelingen, sich als Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen, attraktive Arbeitswelten zu kreieren, Mitarbeitende zu gewinnen und sie zu Multiplikatoren des eigenen Weges zu machen? Das war das zentrale Thema des 2. Jahrestreffens des Netzwerkes „Nachhaltigkeit und Transformation im OM“ mit spannenden Gästen am Montagabend, 13. November 2023.
© Timo Lutz Werbefotografie

„Smart Learning für die nachhaltige Entwicklung unserer Region“

Dieses Motto stand im Mittelpunkt des Workshops, den die Berufsbildende Schule am Museumsdorf Cloppenburg (BBSaM) in Kooperation mit der Universität Vechta am 30. Januar 2024 ausgerichtet hat.

Burwinkel Kunststoffwerk veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Nach der Veröffentlichung einer ersten Nachhaltigkeitserklärung für das Geschäftsjahr 2022 nach den Standards des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) im Juni 2023 hat die Burwinkel Kunststoffwerk GmbH auch einen Nachhaltigkeitsbericht in Form einer kompakten Printversion angefertigt.
© Burwinkel Kunststoffwerk GmbH

Das OM ist ein überaus attraktiver Standort. Die Beilage „Nachhaltigkeit im OM“ zur IHK-Zeitschrift „Oldenburgische Wirtschaft“ stellt dies unter dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit unter Beweis.

Weitere Projektgruppen & Netzwerke im OM

Ansprechpartner

Marketing-Referent Wirtschaftskommunikation

Thomas Westermann

Telefon: +49 4441 9565-18
Mail: westermann@oldenburger-muensterland.de

Wagner CSR

Barbara Wagner

Telefon: +49 5492 417676
Mail: barbara@wagner-csr.de