Erholungsgebiet Barßel-Saterland im Oldenburger Münsterland

Unterwegs auf Flüssen und Fehn

© Malopo / STOCKWERK2

Hatelk Wilkemen in Seelterlound!
Im Saterland können Sie ein ganz besonderes Stück Kultur entdecken: Das Saterfriesische wird von den heimatverbundenen Bewohnern der Region bis heute bewahrt. So gilt sie als „kleinste Sprachinsel Europas".

Dank der vielen Wasserwege kommen hier vor allem Angler und Wassersportler auf ihre Kosten. Bei einer Flussfahrt an Bord der MS Spitzhörn können Landratten das Klabauter-Patent ablegen. Weitere Freizeit-Highlights sind die beliebten Paddel- und Pedalstationen: Mit dem Kanu geht's von Barßel bis nach Stickhausen, auf der Rückfahrt wird die weitläufige Moorlandschaft der Region per Rad erkundet.

Zwischen Natur und Geschichte

Entdeckungen in einer außergewöhnlichen Landschaft

Moor- und Fehnlandschaft genießen

Diese Landschaft hat ihren ganz eigenen Reiz

Augenschmaus trifft Gaumenschmaus in der Ebkensche Mühle mit Café und Restaurant

Das Leben der Torfstecher im Mohr- und Fehnmuseum Elisabethfehn

© Barßel-Saterland-Tourismus

Raus ins große Moor mit dem Seelter Foonkieker

Die Fehnlandschaft per Rad und Kanu entdecken

powered by webEdition CMS