Ausbildungsbotschafter for kids

Was Mama und Papa bei der Arbeit machen

In Zeiten der Pandemie waren viele berufstätige Eltern mit der Betreuung ihrer Kinder beschäftigt und so warf sich vermehrt die Frage auf „In welchem Beruf arbeiten Mama und Papa?". Dieser Frage ging die Kreishandwerkerschaft Cloppenburg zusammen mit den beiden Grundschülerinnen Carin Alali und Riana Liliana Renyai auf den Grund, denn: jeder vierte Arbeitnehmer im Oldenburger Münsterland arbeitet im Handwerk.

„Die frühe und vor allem kindgerechte Berufsorientierung ist uns schon immer wichtig gewesen. Besonders im Kindesalter interessieren sich unsere Jüngsten stark für den Beruf ihrer Eltern. Das Handwerk braucht junge, motivierte und zielstrebige Nachwuchskräfte, deswegen kann die Berufsorientierung nicht früh genug starten", erklären Kreishandwerksmeister Günther Tönjes und Hauptgeschäftsführer Dr. Michael Hoffschroer.

In den neuen und kindgerechten Karrierefilmen aus der Reihe der "Ausbildungsbotschafter" geht es um insgesamt 13 verschiedene Handwerksberufe. Diese finden sich in insgesamt drei Filmen wieder: so gibt es einen Film mit den Berufen aus dem Metall- und Elektrogewerbe, einen Film aus dem Bereich Lebensmittel und Körperpflege sowie aus dem Bereich des Bau- und Ausbaugewerbes.

Film 1: Bau- und Ausbau

Film 2: Lebensmittel und Körperpflege

Film 3: Metall und Elektro

Weitere Informationen zum Projekt "Ausbildungsbotschafter" finden sich auf den Seiten der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg unter http://handwerk-cloppenburg.de/projekte/ausbildungsbotschafter-om.php