Tour de Flur

Über die Hälfte der Gesamtfläche unseres Landes wird landwirtschaftlich genutzt. Im Landkreis Vechta sind es sogar zwei Drittel der Gesamtfläche. Die Landwirtschaft prägt das Gesicht unserer Gegend, sie prägt sogar die Wirtschaft vor Ort und auch die beeindruckende Entwicklung unserer Region ist eng mit ihr verbunden. Gleichzeitig kennen immer weniger Menschen einen Landwirt, eine Landwirtin persönlich und trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – wollen sie wissen, wie unsere Lebensmittel produziert werden.

Deshalb wollen wir Sie mit unserer Fahrradroute „Tour de Flur“ wieder einladen, unsere Kulturlandschaft neu zu entdecken und die heimische Landwirtschaft zu erfahren. Im letzten Jahr haben wir in Damme mit der Tour de Flur begonnen. Wegen des großen Erfolges in Damme, bieten wir in diesem Jahr schon eine neue Route an. Zweiter Gastgeber der Tour de Flur ist die Stadt Lohne.

Leider können wir aufgrund der aktuellen Situation keine Führungen anbieten. Dennoch haben wir uns gesagt, dass gerade jetzt, wo noch immer viele Freizeitmöglichkeiten –aus guten Gründen- nicht zur Verfügung stehen, gerade Familien nach neuen Wegen suchen. Die steigenden Fahrradverkäufe haben uns zusätzlich darin bestärkt die Tour de Flur, wenn auch mit einem reduziertem Programm, trotzdem in diesem Jahr an den Start zu bringen.

Beginnend am Industriemuseum führt die Tour an Brockdorf vorbei über Lerchental und Märschendorf bis nach Krimpenfort und zurück zum Start am Industriemuseum. An 11 Stationen lernen Sie die Landwirtschaft besser kennen. Sie erfahren, was auf den Feldern wächst, wie die Ernte verwendet wird und warum Landwirte auf den Feldern arbeiten, wie sie es tun. Sie können aber auch etwas über Pflanzenschutz lernen. Das wichtigste Kapital, mithin die entscheidende Grundlage der Landwirtschaft, nämlich der Boden, stellt sich ebenfalls an einer Station genauer vor. Der Landkreis Vechta informiert sie an einer seiner Grundwassermessstellen über sein Messnetzwerk und die gemeinsamen Bemühungen zum Grundwasserschutz von Landwirten und Landkreis.

  • 28,6km

  • 3,00h

  • Industriemuseum Lohne, Kuestermeyerstraße 20, 49393 Lohne

Downloads