Familienfreundlich wohnen in der Natur

Wohnen auf dem Land

© mashiki / Photocase

Auf dem Land wohnen im OM

Vechta ist nicht Berlin, Barßel nicht Hamburg – und trotzdem oder gerade deshalb hat das Wohnen auf dem Land im Oldenburger Münsterland seinen ganz besonderen Reiz. Hier trifft Dorfidylle auf pulsierende Kreisstadt, viel Platz zum Entfalten auf ein lebendiges Miteinander. Die Lebensqualität im Grünen ist hoch. Und nette Nachbarn gibt es gratis dazu.

Auf dem Land sind Immobilien noch bezahlbar

In unseren 23 Städten und Gemeinden findet jeder und jede passende Immobilien. Die Grundstückspreise halten sich im Rahmen, Mieten und Wohnen sind bezahlbar. Ob das eigene Haus mit Garten, die Wohnung auf dem Land mit Weitblick zur Miete oder ein Bauplatz fürs Wunschhaus – viele erfüllen sich hier ihren Lebenstraum vom Wohnen auf dem Lande. Schmucke Fachwerkhäuser, zeitgemäße Architektur in modernen Wohnvierteln und gepflegte Ortskerne prägen die Region. Landleben hat viele Facetten. So ist das wohnen auf dem Bauernhof eine weitere oft nachgefragte Form des Landlebens in Niedersachsen.

Alles vor Ort für Familien und Kinder

Für Familien super: Kindergärten, Betreuung, Schulen und Vereine liegen meist gleich um die Ecke. Kurze Wege sparen Zeit. Die Kids sind stolz, wenn sie bald selbstständig mit dem Rad unterwegs sind. Zum Fußball, Hip-Hop-Training, den Pfadfindern oder in die Musikschule. Das Angebot ist vielfältig, die Zahl der Engagierten groß. Wir leben Gemeinschaft.

Kurze Wege – gute Anbindung für Pendler

Der Weg von der Wohnung zur Arbeit führt bei uns durch die Natur – gerne auch mit dem Rad. Die Kreisstädte Cloppenburg und Vechta sind mit dem Auto meist in weniger als dreißig Minuten zu erreichen. Pendler kommen vom Lande über die Autobahn A1 leicht zu ihren Zielen in Oldenburg, Bremen oder Osnabrück. Oder sie nehmen die Bahn: Zwei Linien der Nordwestbahn führen durchs Oldenburger Münsterland: von elf Bahnhöfen aus fährt sie in die Oberzentren. Unser Rufbussystem Moobil+ ergänzt den ÖPNV und bindet auch kleinere Gemeinden an. So geht bedarfsorientierter Verkehr auf dem Land, kostensparend und klimafreundlich.

Immer was los in der Freizeit

Und nach der Arbeit? Landleben im Oldenburger Münsterland heißt wohnen, wo andere Urlaub machen. Unsere Laufstrecken und Fahrradrouten starten direkt vor dem Haus. Zwischen Barßel und Damme, Löningen und Vechta hat jeder Ort hat seinen Charme. Und dank Institutionen, Macherinnen und Machern mit viel Herzblut ein vielfältiges Kulturprogramm: von Freiluftbühnen über Volksläufe bis zu Musikfestivals.

Wohnen

Nachgefragt: Wie wohnt man im OM?

Mobilität & Versorgung

Von A nach B oder ganz weit weg: Hier erfahren Sie alles über Bahnhöfe, Ladestationen für E-Autos und E-Bikes, Autovermietungen und mehr im Oldenburger Münsterland.

Mobilität & Versorgung

Gut zu wissen: Alltag im OM

© Max Arens Photography

moobil+

Dieser Bus kommt uns wie gerufen!

Im Kreis Vechta gehören sie seit langem zum Straßenbild, ab dem 2. Juni fahren sie auch im Landkreis Cloppenburg: die grün-weiß-orange lackierten Kleinbusse von moobil+.

Zur Geschichte

Mobil bleiben, aber sicher... „Rauf aufs Pedelec". Der Trend zum Pedelec geht auch im Landkreis Vechta rasant weiter. Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile des Pedelecs, zum einen für die optimale Mobilität in der Stadt, zum anderen für Touren ohne große Anstrengung.

Das neue Oho ist da

Neue Geschichten aus dem Oldenburger Münsterland