Stadtpark Friesoythe

Der etwa 10 ha große Landschaftspark wurde entlang der Soeste innerhalb ehemaliger Bruchwaldbereiche angelegt und ist eine Oase der Ruhe inmitten von Friesoythe. Der Besucher kann seinen Spaziergang direkt am 1885 erbauten "Alten Amtsgericht", dem heutigen Rathaus am Stadtpark beginnen.

In dem Park mit seinem alten wie auch jungen Baumbestand und verschiedenen Teichanlagen sind immer wieder Skulpturen und Kunstwerke verschiedenster Künstler zu bewundern wie der "Angler" des Arnsberger Kunstschmiedes Norbert Finke, der am großen Fischteich seiner Tätigkeit nachgeht. Weitere eiserne Skulpturen sind an 15 Stationen des Eisernen Kreuzweges zu besichtigen. Sehenswert ist der Glockenturm mit der über 400 Jahre alten Friesoyther Friedensglocke.

Weitere Informationen

  • Barrierefrei
  • Bus-Parkplatz
  • Hunde erlaubt (an der Leine)
  • Gruppenführungen

 

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet.

Preise

Der Eintritt ist kostenlos.

Kontakt

Stadtpark Friesoythe
Tecklenburger Straße
26169 Friesoythe
Region: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre
Telefon: (0 44 91) 92 93-1 51