Naturroute durch Saterland

Sie starten Ihre Radtour in Elisabethfehn in Richtung des Naturschutzgebietes Imkehörn, ein 10 ha großes regeneriertes Hochmoorgebiet. Danach führt Sie die Tour durch Strücklingen. Von dort radeln Sie entlang von Wiesen und Feldern nach Scharrel, wo Sie beim Maiglöckchensee eine kleine Rast einlegen können.

 

Nun führt Sie Ihre Tour über Sedelsberg zu einem weiteren regeneriertem Hochmoor, dem Schwaneburgermoor. Auf dem letzten Stück Ihrer Radtour fahren Sie parallel zum Elisabethfehnkanal.

  • 40,9km

  • 2,45h

  • Elisabethfehn

Downloads