Vom Feld frisch auf den Teller

Spargel aus dem Oldenburger Münsterland

© Jérôme Rommé/Adobe / stock.adobe.com/de/images/bottes-d-asperges-vertes-et-blanches-1/143447666?
OM auf Instagram

Spargel ist beliebt wie eh und je und das Oldenburger Münsterland zählt zu den wichtigsten Anbaugebieten in Deutschland. Keinen Spargel zuhause? Bei uns kein Problem! Viele Frischehöfe in der Region bieten das leckere Gemüse - quasi frisch vom Feld - zum Verkauf. Ist der Spargel dann zuhause, wissen Sie nichts damit anzufangen? Die Spargelvariationen oder das Kochbuch Oldenburger Münsterland schaffen Abhilfe. Oder Sie erkunden das Oldenburger Münsterland entlang der Niedersächsischen Spargelstraße, denn ein Teil der über 750 km langen Strecke verläuft durch unsere Region.

Tradition

OM-Spargelessen

© JackF / stock.adobe.com

Seit 1996 wird zur Eröffnung der Spargelsaison am Freitag vor Muttertag von Spargelanbau und Spargelgastronomie mit dem regionalen OM-Spargelessen gefeiert. An diesem Abend servieren zahlreiche Restaurants aus dem Oldenburger Münsterland Spargelgerichte in den unterschiedlichsten Variationen.