Taxusgarten Meyer

Lustgarten mit stattlichen Eiben

Kunstvoll geschnittene Eiben bestimmten lange Jahre das Bild der prachtvollen Gärten der Region. Die Tradition geht bis ins 19. Jahrhundert zurück, wird aber heute nur noch im denkmalgeschützten Garten von Georg Meyer zu Nutteln gepflegt. Als erstes bekommen Besucher noch vor dem Eingang zu dem faszinierenden Taxus-Paradies die mächtigen Figuren von „Braut und Bräutigam" zu sehen – ein Anblick, der an die ursprüngliche Funktion als Nutz- und Lustgarten erinnert.

Info

Taxusgarten
Georg Meyer
Warnstedter Straße 10
49692 Cappeln
Telefon 0 44 71 / 8 23 65