Feste und Feiern

Jubiläumswochenende 1200 Jahre Visbek

1200 Jahre Visbek – dat fiert wi!

Die Gemeinde Visbek feiert ihr 1200-jähriges Bestehen mit einem imposanten Festwochenende, das für jeden etwas zu bieten hat.

Der Sonntag beginnt mit einem Festhochamt in der Emmauskirche (10.15 Uhr) bzw. einem Pontifikalamt in der St.-Vitus-Kirche (10.30 Uhr). Um 13.30 Uhr startet ein Festumzug mit etwa 40 Motivwagen, Fuß- und Musikgruppen, die durch den Ort ziehen. Der Start wird an der Ecke Dieckhus Kamp/Rechterfelder Straße sein; Ziel ist die Benedikt-Schule. An den Umzug schließt sich ein Familientag an (15 bis 18 Uhr), bei dem Kaffee und Kuchen in den beiden Turnhallen an der Wildeshauser Straße angeboten werden. Zudem treten die örtlichen Musikgruppen auf. Für Kinder gibt es ein vielseitiges Programm auf dem Festplatz an der Benedikt-Schule – von einem Stelzenmann und Clowns über Hüpfburgen bis zu Mitmach-Aktionen.

Zum Abschluss des Tages wird der Zapfenstreich gespielt und die Kanoniergarde Vechta gibt fünf Kanonenschüsse ab.

So, 1. September 2019

10:15 – 18:30 Uhr

Benedikt-Schule Visbek
Overbergstraße 10
49429 Visbek

frei