Theater und Bühne

Die Mausefalle

Krimi nach Agatha Christie
Eine Aufführung der Landesbühne Niedersachen-Nord

In London wird eine Frau ermordet. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. Am selben Tag eröffnen Molly und Giles Ralston die kleine Pension Monkswell Manor. Sie erwarten ihre ersten Gäste, die bei starkem Schneesturm nach und nach eintreffen. Dann schreckt ein Anruf der Polizei alle Anwesenden auf: Die Spur des Londoner Mordes führt nach Monkswell Manor. Mittlerweile ist die Pension durch den Sturm von der Außenwelt abgeschnitten. Spätestens als die Telefonleitung gekappt wird, ist klar: Einer der anwesenden muss der Mörder sein. Gemeinsam sitzen sie in der Falle.

Agatha Christies berühmter Bühnenkrimi ist das am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück der Welt: Seit der Londoner Premiere am 25. November 1952 wird es dort bis heute jeden Tag gespielt. Mehrere Millionen Zuschauer haben die Original-Inszenierung gesehen und viele halten sich wohl an die Bitte, mit der sie nach der Vorstellung verabschiedet werden: nicht zu verraten, wer der Mörder ist…

Mo, 9. Dezember 2019

20:00 Uhr

Metropol Theater
Kolpingstraße 27
49377 Vechta

12 Euro, Schüler/Studenten: 8 Euro