15September—  10:30 Uhr

Kirchen und Vereine

350 Jahre Gnadenkapelle

Der Marien-Wallfahrtsort Bethen feiert das 350-jährige Jubiläum seiner Gnadenkapelle neben der Basilika.

Weihbischof Wilfried Theising und der päpstliche Nuntius, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, zelebrieren um 10.30 Uhr den Festgottesdienst vor der Kapelle. Im Anschluss gibt es neben ausreichender Verpflegung und wechselnder Musik Angebote für Kinder und Familien.

Als Ersatz für eine im 30-jährigen Krieg zerstörte Kapelle hatte der münsteraner Fürstbischof Christoph Bernhard von Galen die heutige Gnadenkapelle 1669 feierlich eingeweiht. Der von ihm gestiftete Barockaltar trägt sein Wappen. Während der beiden Weltkriege suchten hier viele Mütter und Frauen Schutz und Zuflucht und beteten für ihre im Felde stehenden Väter, Männer, Brüder und Söhne. Eine besondere Beziehung zu Bethen hatte der ehemalige Bischof von Münster, Clemens August Kardinal von Galen. 1934 hatte er sich hier bei einer Glaubenskundgebung mit über 25.000 Männern vor dem Marien-Gnadenbild eingefunden.

So, 15. September 2019

10:30 Uhr