Theater und Bühne

"Musical Evergreens" - die schönsten Arrangements

Die schönsten Arrangements aus den letzten acht Jahren Musical-Masquerade.

"Oft wurden wir gefragt, ob wir mit der Musical-Masquerade nicht auf Tournee gehen könnten. Doch weil es sich um eine Exclusivveranstaltung handelt, die auch einmalig bleiben soll, war dies leider nicht möglich. Doch nun haben wir uns zu einem zweiten Konzertformat entschlossen, in dem wir die erfolgreichen Programme der Musical-Masquerade und deren Künstler zu einem neuen Konzert vereinnahmen."

Und so sind seit dem Herbst/Winter 2018 unter dem Titel "Musical-Evergreens" unter anderem die schönsten Arrangements aus den letzten acht Jahren Musical-Masquerade zu hören und es kann ein Wiedersehen mit Künstlern gefeiert werden, die bei der Masquerade bereits auf der Bühne standen.

Aber dieses Konzert soll auch eine Weiterentwicklung darstellen, so soll aufgezeigt werden, was aus den Nachwuchskünstlern geworden ist, die seit 2011 bei der Masquerade oder seit 2009 bei unserem Musical Song Contest erfolgreich aufgetreten sind. Und da gibt es viel zu erzählen, zu sehen und vor allem: Zu Hören!"

Die erste Tournee wurde von einem Top-Ensemble bestritten. Mit Yngve Gasoy-Romdal stand ein absoluter Topstar auf der Bühne, der auch schon diverse Musicalpreise entgegennehmen durfte. In Köln und Beckum dabei war die Legende aus dem Bochumer Starlight-Express, nämlich der langjährige "Papa"-Darsteller David E. Moore.

Und in Syke war ein Mann dabei, der unter anderem in Fulda in jedem Jahr gefeiert wird, wenn er den Kultsong "Hinter hohen Klostermauern" im Musical "Die Päpstin" performt, nämlich Lutz Standop.

An allen drei Standorten war Friedrich Rau dabei, der als Hauptdarsteller in den Musicals "Der Medicus" und "Die Schatzinsel" so überzeugte, dass er 2018 sogar für den Da Capo Award nominiert wurde. Unterstützt wurden diese Stars unter anderem von jungen Künstlern/-innen wie Sophia Revilla, Lena Hespe, Insa Ommen, Franziska Lißmeier und anderen.

Sechs Künstler/-innen pro Standort sind garantiert, es können aber auch bis zu zehn Akteure auf der Bühne stehen, Überraschungen nicht ausgeschlossen. Und bei jedem Konzert wird auch der/die Gewinner/-in eines Nachwuchswettbewerbs aus der Region dabei sein. Am Klavier werden die Künstler begleitet von Michael Ashton.

Quelle: Da Capo - Das Magazin

Sa, 21. Januar 2023

20:00 Uhr

Forum Hasetal Löningen
Ringstraße 2
49624 Löningen

Veranstalter

Da Capo - Das Musical Magazin

Feldstraße 19
27318 Hoya
E-Mail: post@dacapomagazin.de

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.

Noch mehr erleben

Diese Veranstaltungen könnten Ihnen auch gefallen