Arbeitgeber im Oldenburger Münsterland

Spannende Chancen in Zukunftsbranchen

© malopo / Stockwerk2 Agentur für Kommunik
Ente gut, alles gut!

Wie aus der Liebe zum Oldtimer eine tragende Geschäftsidee wurde

Ein Lager mit über einer Million Ersatzteile für französische Oldtimer? Ja, das gibt es! Und ebenso die Nachfrage dafür. Erkannt hat das ein findiger und engagierter Unternehmer in Vechta.

© Alexander Heil / Der Franzose
Ernährungswirtschaft

Pilze und Pommes

Deutschlands Speisekammer zu sein, das behaupten viele Regionen von sich. Auf das Oldenburger Münsterland trifft die Einschätzung definitiv zu.

© ejaugsburg / pixabay
Internationalisierung

Damme, Claremont, Singapur

Firmen aus dem Oldenburger Münsterland sind mit Filialen, Niederlassungen und Büros in aller Welt vertreten. Ihr Know-how ist rund um den Globus gefragt.

© Big Dutchman / Oldenburger Münsterland
Metallbau

Hier kommt jedes Blech in Form

Sogar bis ins Weltall reicht die Lieferkette der Metallbauer im Oldenburger Münsterland. Und sie halten weitere Überraschungen bereit.

© Seppeler Verzinkung Holdorf
Maschinen- und Anlagenbau

Technologie für die Landwirtschaft 4.0

Der Titel ist etwas sperrig, aber er bürgt für Qualität. Maschinen „Made im OM“ sind nicht nur in der Region sondern weltweit gefragt.

© Grimme
Bauwirtschaft

Löninger Fassadencreme für Havannas Kapitol

Die Bauwirtschaft konnte ihren Umsatz im Jahr 2017 um stolze 22 Prozent steigern. Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland trugen dazu einiges bei.

© 12019 / pixabay
Ausbildung

Neue Wege bei der Suche nach Azubis

Wer langfristig gute Fachkräfte in seinem Betrieb haben möchte, muss in die Ausbildung investieren. Viele Betriebe aus dem Oldenburger Münsterland haben das längst erkannt.

© Alvarez / Getty Images
Kunststoffindustrie

Willkommen im Polyethylen Valley

Am Boom des Oldenburger Münsterlandes hat die Kunststoffindustrie seit Jahrzehnten großen Anteil.

© anyaivanova / iStockphoto
Ein starkes Team

Preisgekrönter Floristen-Nachwuchs aus dem Oldenburger Münsterland

Deutschlands beste Nachwuchsfloristinnen lernen bei "Schouten Blumen und Pflanzen" in Cloppenburg. Wir haben die Ausbilder gefragt, wie erfolgreiche Nachwuchsförderung bei ihnen aussieht.

© Yves Sucksdorff / Fleurop
Wiesenhof

Veganes Hähnchen im Anflug

Neue Ernährungsgewohnheiten sind in vielen Haushalten ein Thema. Darauf stellt sich inzwischen auch der in Rechterfeld beheimatete Wiesenhof-Konzern ein.

© coldsnowstorm / iStockphoto
Pilzproduktion

Hidden Champignons

Wer Pilze anbaut, benötigt dafür die richtige Grundlage, das passende Substrat. Es überrascht nicht, dass Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland in dieser Hinsicht einiges zu bieten haben.

© Mediavanti
Erfinderregion

Die Erben Daniel Düsentriebs

Proportional mehr als Berlin, Rheinland-Pfalz oder Schleswig-Holstein: Das Oldenburger Münsterland ist nicht nur eine patente Region, sondern auch eine der Patente.

© Jim Hughes / Golden Compound GmbH
Pferdeauktionen

Edles Blut aus Oldenburger Gestüten

Auktion in Vechta. Viele Oldenburger Pferde wechseln den Besitzer. Rund 4.500 Fohlen werden jährlich im Oldenburger Münsterland geboren, die besten machen Karriere im Sport oder in der Zucht.

© LL-Foto
Firmenchef mit 15

Der Ganzjungunternehmer

Bernd Deeken gründete seine Firma bereits als Jugendlicher. Er ist Experte im IT-Bereich.

© malopo / Stockwerk2 Agentur für Kommunik
Ausbildung

Suche Azubi, biete Wohnung

Auszubildende haben nicht viel Geld, eine teure Wohnung können sie sich nicht leisten. Betriebe, die für dieses Problem eine geeignete Lösung finden, haben gute Karten.

© info@vnz-art.de / photocase.de
Neue Jobs dank E-Commerce

Superlative mit drei Streifen

Sportartikelriese Adidas steuert seinen Online-Handel vom Niedersachsenpark in Neuenkirchen-Vörden aus. Und das in Herzogenaurach beheimatete Unternehmen will seine Logistikzentrale weiter ausbauen.

Das Wirtschaftsmagazin

Argumente 2018

powered by webEdition CMS