Gemeinsam Digitalisierung angehen

Konferenz VillageCon am 14. März in Vechta

Die Digitalisierung erfordert ein Umdenken in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft – auch im Oldenburger Münsterland. Die VillageCon schafft Schnittstellen zwischen Digitalisierungsprofis und Unternehmern aus beiden Landkreisen um gemeinsam die Chancen der Digitalisierung zu ergreifen.

Welche Möglichkeiten verschafft der Einsatz von Datenbrillen? Wie können Unternehmen im Oldenburger Münsterland von humanoiden Robotern profitieren? Bei der VillageCon am 14. März im Vechtaer Rasta Dome können sich Unternehmer von den Chancen der Digitalisierung überzeugen und Technologien hautnah miterleben.

Nach der Premiere im Vorjahr findet die Veranstaltung bereits zum zweiten Mal statt.  Impulsvorträge, Breakout-Sessions und interaktive Workshops rund um die Themen IT 4.0, Unternehmenskultur, Prozesse und den Faktor Mensch ermöglichen sowohl Know-How-Transfer als auch den methodischen Zugang zu praxisrelevanten Herausforderungen.

Ein besonderes Highlight ist die Abschlusskeynote, die in diesem Jahr Frank Wilde, Deutschlands bekanntester Motivationstrainer halten wird.

Neu ist die Verleihung des „Digital Practice Award". Ziel des Awards ist es Unternehmen aus Nordwestdeutschland, die sich digital aufgestellt haben, ins Licht zu rücken und durch den Award ihre Leistung zu würdigen.

Am Abend dreht sich alles um das Thema Netzwerken: unter dem Motto „Thekentalks" stehen thematische Stehtische bereit. Alle Teilnehmer sind eingeladen sich dazuzustellen und mitzudiskutieren. Bei der großen VillageCon Aftershowparty sorgen DJ und Saxophonist für lockere Stimmung.

Weitere Informationen und Tickets zur Veranstaltung gibt es auf der Website des Veranstalters: www.villagecon.io

 

Teilnahmebedingungen zum Facebook-Gewinnspiel

  • Das Gewinnspiel startet am 19.2.2019 mit Veröffentlichung des Posts und endet am 26.02.2019 um 11 Uhr.
  • Unter den Teilnehmern verlosen wir zwei Mal je eine Karte.
  • Um teilzunehmen markiert diesen Beitrag mit „Gefällt mir" und hinterlasst einen Kommentar.
  • Mehrere Kommentare der gleichen Person werden als eine einzelne Teilnahme gewertet.
  • Kommentare, die gegen die Facebook-Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
  • Die Gewinner werden am Tag des Gewinnspielendes nach dem Zufallsprinzip ermittelt.
  • Die Gewinner werden von uns per privater Nachrichtenfunktion innerhalb von Facebook informiert. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von einem Werktag per privater Nachricht an die Fanpage des Oldenburger Münsterlands zurück melden.
  • Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, werden die entsprechenden Gewinne erneut unter allen Teilnehmern verlost.
  • Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter und Angehörige des Verbunds Oldenburger Münsterland.
  • Die bereitgestellten Informationen werden einzig für das Gewinnspiel verwendet. Fragen und Kommentare sind direkt an info@oldenburger-muensterland.de zu richten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist allein der Verbund Oldenburger Münsterland e.V.