Wohnideen

Junge Familien in alten Häusern

Jobs, geringe Lebenshaltungskosten und vergleichsweise erschwingliche Immobilien – nicht nur für junge Familien ist das Oldenburger Münsterland ein guter Platz zum Leben. Damit das so bleibt, gibt es viele Initiativen. Eine davon: Jung kauft alt.

Bedarfsgerechter und bezahlbarer Wohnraum steht in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg ganz oben auf der Agenda. Um auch künftig günstigen Wohnraum für Familien zu bieten, wollen die Kommunen vermehrt Baugrundstücke bereitstellen, rund 600 sollen es allein im Landkreis Vechta in den kommenden Jahren sein.

Hier zu groß, da zu klein

Diese Initiative der Gemeinde Lastrup gibt es schon seit 2013. Paaren und Alleinerziehenden wird eine Förderung gewährt, wenn diese ältere, leer stehende Häuser übernehmen und energetisch sanieren. Bis zu 10.000 Euro können als Zuschuss bewilligt werden. Den haben nach Angaben der Gemeinde bereits rund ein Dutzend junge Familien in Anspruch genommen, um Bestandsimmobilien in zentralen Lagen zu erwerben. In Lastrup zielt man damit nicht nur auf Erhalt und Schaffung von Wohnraum. Zugleich dient die Initiative dem Klimaschutz, da alte Gebäude energetisch modernisiert werden. Außerdem wird die Ortschaft bei besserer Nutzung des Bestands weniger zersiedelt.

Auf drohenden Leerstand hinweisen

Um Initiativen wie in Lastrup zu erleichtern, bieten der Landkreis Cloppenburg und das Katasteramt den Städten und Gemeinden an, mittels GIS-Analysen auf drohenden Leerstand in Siedlungen hinzuweisen. Der Kreis strebt gemischte Quartiere mit Wohnungen und Häusern für unterschiedliche Lebensphasen an. So können ältere Menschen aus ihren großen Häusern aus- und in seniorengerechte Wohnungen oder Häuser in der Nachbarschaft einziehen. Davon profitieren Ältere und Jüngere gleichermaßen.
Ohnehin stehen die Lebensperspektiven aller Bevölkerungsgruppen im Fokus der Demografiestrategie. Es geht auch um Zusammenhalt und soziale Teilhabe. Das Leitmotiv lautet nicht zufällig: Wir wachsen gemeinsam.

Autor/in: Peter Ringel
powered by webEdition CMS