Märkte und Messen

Handwerker- und Bauernmarkt

Beim Kulturzentrum Mühlenberg in Gehlenberg wird dem Besucher ein umfangreiches Programm geboten.

Die Dorfgemeinschaft Gehlenberg lädt am Sonntag, 30. September zum Handwerker- und Bauernmarkt von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Kulturzentrums Mühlenberg ein. Am Morgen steht für die frühen Marktbesucher ein Frühstück mit frisch gebackenem Brot aus dem Steinofen bereit, und nachmittags wird zum Sonntagskaffee frischer Butterkuchen angeboten. Zwei zusätzlich aufgebaute Zelte sorgen für ein ausreichendes Angebot an Sitzplätzen. Zahlreiche Anbieter werden auf dem Freigelände, in der großen Halle und auch im ehemaligen Sägewerk rund um das alte Backhaus ihre Stände aufbauen und ihre Produkte anbieten. Insgesamt werden die Besucher an etwa 50 Ständen eine Vielzahl von Angeboten präsentiert bekommen, können handwerkliche Kunst zum Beispiel beim Papierschöpfen, Schmieden oder Drechseln miterleben und Kunstwerke aus Holz, Metall, Stoff, Porzellan und Naturmaterialien bewundern und erwerben. Auch eine Spinngruppe ist wieder mit dabei und zeigt, wie aus der Schafwolle Garn entsteht und weiter verarbeitet wird, ebenfalls werden Honig, Säfte und Marmeladen sowie Seifen und Pflegemittel aus eigener Herstellung angeboten. Auch die Fertigung von Holzschuhen und das Drechseln von kunstvollen Objekten wird sich der Besucher des Marktes anschauen können und für Oldtimerfreunde gibt es ebenfalls etwas zu bestaunen.
Beteiligt sind auch wieder örtliche Vereine und Straßengemeinschaften, die an ihren Ständen mit leckeren Reibekuchen, Waffeln, Bratwurst und Getränken für das leibliche Wohl sorgen und damit das Angebot anderer Marktbeschicker, die verschiedene Käsesorten oder Fisch und Leckereien anbieten, erweitern.
Vorführungen mit alten Maschinen aus der Landwirtschaft geben zudem einen Einblick in die bäuerlichen Arbeiten vergangener Zeit. Ein Wagen mit Roggengarben steht zum Dreschen bereit und ein alter Kartoffelroder wird die Früchte ans Tageslicht befördern und sie zum Einsammeln auswerfen. Eine Gruppe der Schulkinder hatte die Kartoffeln im Frühjahr eingepflanzt und wird die frische Ernte auf dem Markt zum Kauf anbieten. Auch ein alter Mähbinder wird bei der Arbeit auf dem Feld zu sehen sein. Für die Gäste gibt es auch wieder die Gelegenheit, die umfangreichen Sammlungen im Heimatmuseum und im Sägereimuseum zu bestaunen und bei stündlichen Vorführungen Maschinen bei der Arbeit zu erleben. Auch die Gehlenberger Mühle öffnet ihre Tore für eine Besichtigung und Oldtimerfreunde zeigen ihre Schmuckstücke auf dem Freigelände. Gegen 15 Uhr ist der Auftritt einer Tanzgruppe aus Esterwegen vorgesehen und um die Betreuung von Kindern kümmert sich der Ortsjugendring mit einer Hüpfburg, einem Sandkasten, Spielgeräten und Kinderschminken. Vorgesehen ist auch wieder eine Verlosung. Die Preise werden unmittelbar nach dem Gewinn ausgegeben.
Der Eintritt zum Marktgelände ist kostenlos.

So, 29. September 2019

10:00 – 18:00 Uhr

Kulturzentrum Mühlenberg
Mühlenstraße 5
26169 Friesoythe, Gehlenberg