© Katharina Bornhorn
© Katharina Bornhorn
© Katharina Bornhorn
© Friederich / Kreislandvolkverband Vechta
© Katharina Bornhorn
© Katharina Bornhorn
© Friederich / Kreislandvolkverband Vechta
© Guido Venth; Guido Venth
© Katharina Bornhorn
© Stadtmedienarchiv; Stadtmedienarchiv
© Katharina Bornhorn

Tour de Flur

Über die Hälfte der Gesamtfläche unseres Landes wird landwirtschaftlich genutzt. Im Landkreis Vechta sind es sogar zwei Drittel der Gesamtfläche. Die Landwirtschaft prägt das Gesicht unserer Gegend, sie prägt sogar die Wirtschaft vor Ort und auch die beeindruckende Entwicklung unserer Region ist eng mit ihr verbunden. Gleichzeitig kennen immer weniger Menschen einen Landwirt, eine Landwirtin persönlich und trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – wollen sie wissen, wie unsere Lebensmittel produziert werden. Deshalb wollen wir Sie mit unserer Fahrradroute „Tour de Flur“ wieder einladen, unsere Kulturlandschaft neu zu entdecken und die heimische Landwirtschaft zu erfahren.

Im Jahr 2019 haben wir in Damme mit der Tour de Flur begonnen. Im letzten Jahr haben wir dann unter erschwerten Pandemiebedingungen eine Route in Lohne angeboten mit dem festen Versprechen auch im nächsten Jahr in Lohne zu Gast zu sein. Zwar ist die Pandemie immer noch nicht ganz überwunden, aber die sinkenden Inzidenzen der letzten Wochen machen uns Mut, so dass wir mit der Tour de Flur in diesem Jahr auch gleichzeitig zum Start Führungen anbieten können. Diese geführten Touren werden vom Industriemuseum Lohne angeboten. Anmelden kann man sich direkt oder telefonisch beim Museum (Tel.: 04442/730380). Pro Person kostet die Teilnahme an einer geführten Tour 5,-€, für Kinder unter 12 Jahren sind die Touren kostenfrei.

Die Termine für die öffentlichen Führungen sind (jeweils sonntags):

  • 20.06.2021 14 Uhr
  • 27.06.2021 14 Uhr
  • 04.07.2021 14 Uhr   
  • 18.07.2021 11 Uhr   
  • 08.08.2021 14 Uhr   
  • 22.08.2021 14 Uhr  
  • 05.09.2021 14 Uhr

Beginnend am Gut Brettberg führt die Tour durch Kroge, Ehrendorf und den wunderschönen Lohner Osten bis nach Brägel. An 10 Stationen lernen Sie die Landwirtschaft besser kennen. Sie erfahren, was auf den Feldern wächst, wie die Ernte verwendet wird und warum Landwirte auf den Feldern arbeiten, wie sie es tun. Sie können aber auch etwas über Pflanzenschutz lernen. Das wichtigste Kapital, mithin die Entscheidende Grundlage der Landwirtschaft, nämlich der Boden, stellt sich ebenfalls an einer Station genauer vor. Der Landkreis Vechta informiert sie an einer seiner Grundwassermessstellen über sein Messnetzwerk und die gemeinsamen Bemühungen zum Grundwasserschutz von Landwirten und Landkreis.

Wir wünschen viel Vergnügen mit der Tour de Flur 2021!

  • 25,4km

  • 3,00h

  • Brettberger Aue 3, 49393 Lohne

Downloads