21September—  12:00 Uhr

Sonstige Events

Gegenwind!

Argumentationstraining des Schutzengelprojekts gegen Rassismus und Diskriminierung für Jugendlichevon 16 bis 24 Jahren. Anmeldung bis zum 18. September unter 04441/898 2126 oder per E-Mail an schutzengel@landkreis-vechta.de

Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Diskriminierungen sind alltäglich und können jedem überall begegnen. Und wenn es passiert, fehlen oft die richtigen Worte, um darauf zu reagieren. Was also tun gegen abwertende Parolen im Alltag?

Eine Antwort auf diese Frage möchte das Schutzengelprojekt des Landkreises Vechta geben. Mit der Veranstaltung „Gegenwind!“ bietet es am 21. September 2019 für alle interessierten Jugendlichen ein kostenloses Argumentationstraining im Kreishaus Vechta an.

„Durch das Training sollen die Teilnehmenden zur argumentativen Zivilcourage ermutigt und darin bestärkt werden, sich für Menschenrechte und Toleranz einzusetzen“, erklärt Melanie Härttrich, Schutzengel- Projektkoordinatorin des Landkreises. „Wir möchten mit dem Angebot die Jugendlichen für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und Rassismus in der Gesellschaft sensibilisieren.“

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 24 Jahren können sich an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr an einem Workshop teilnehmen. Zudem können registrierte Schutzengel mit der Teilnahme am Workshop ihren Schutzengelausweis um zwei Jahre verlängern.

Sa, 21. September 2019

12:00 – 17:00 Uhr

Kreishaus Vechta
Ravensberger Straße 20
49377 Vechta