23Januar—  18:00 Uhr

Museen und Ausstellungen

ARTi.G. - Kunst im Gefängnis -

Arbeiten "Verbotene Gebiete" der in Oldenburg lebenden Künstlerin Anna Domke-Thiemann. Eintritt nur mit gültigem Personalausweis.

Die 118. Ausstellung der Reihe ARTi.G. - Kunst im Gefängnis - wird gestaltet mit Arbeiten der in Oldenburg lebenden Künstlerin Anna Domke-Thiemann. Domke-Thiemann, die sich in ihrer Kunst auf Malerei und Objektbau fokussiert, ist neben ihrem Kunstschaffen seit über 30 Jahren als Museumspädagogin in der Kunsthalle Emden tätig. Erste Kontakte zur JVA für Frauen entwickelten sich 2003 über Eske Nannen von der Kunsthalle Emden und mündeten in regelmäßige Arbeitsbesuche mit inhaftierten Jugendlichen in der Malschule der Kunsthalle. Bereits die erste Ausstellung von Domke-Thiemann bei ARTi.G. 2007 war ein großer Erfolg. Die jetzt vorbereitete Ausstellung "Verbotene Gebiete" umfasst knapp 30 Arbeiten; die Einführung bei der Ausstellungseröffnung übernimmt Geraldine Dudek vom Jansen-Museum Oldenburg.

Die Ausstellung ist bis zum 27.03.2020 zu sehen und kann immer donnerstags von 18 bis 19 Uhr besucht werden. Einlass nur mit gültigem Personalausweis.

Do, 23. Januar 2020

18:00 – 19:00 Uhr

Do, 23. Januar 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 30. Januar 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 6. Februar 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 13. Februar 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 20. Februar 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 27. Februar 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 5. März 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 12. März 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 19. März 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

Do, 26. März 2020  |  18:00 – 19:00 Uhr

JVA für Frauen Vechta
An der Propstei 10
49377 Vechta
Zur Veranstaltungsstätte

Noch mehr erleben

Diese Veranstaltungen könnten Ihnen auch gefallen