© Maria Zumholz

„Kein Schwein SMSt mich an“ – Swing & Schlager der 1920/30er-Jahre in altem und neuem Gewand

Musik zwischen zwei Katastrophen: In den Jahren zwischen dem Ende des ersten Weltkriegs und der ‚Machtergreifung‘ durch die NSDAP sprühte die deutsche Popkultur
nur so vor Kreativität. Über den Atlantik war die amerikanische Charleston- und Tangowelle in die Clubs und Cabarets der deutschen Großstädte herübergeschwappt.

Diese traf im Deutschland der Weimarer Republik auf einen zuvor ungekannten Geist der Emanzipation, Freiheit und Frivolität. Das Ergebnis waren „beswingte“ Schlager und Chansons, die durch ihren Charme und Wortwitz dieses kurze geschichtliche Intermezzo nachhaltig prägten und später Sänger wie Max Raabe zu eigenen Wort und Klangkreationen inspirierten.

Dieser Musik widmet sich in diesem Konzert das Vokalensemble „heartchor“, das sich unter der Leitung von Miriam Humphreys in den vergangenen Jahren immer wieder in die Herzen der Region sang und zuletzt auf dem niedersächsischen Landeschorfest 2018 in Bad Iburg für Furore sorgte.
Für dieses Projekt hat Arndt Humphreys einen Großteil der Musik arrangiert und liefert dazu, unter musikalischer Unterstützung von Klavier und Schlagzeug, mit einem Klarinettenquintett stilechte Klänge.

Fr, 2. Oktober 2020

20:00 Uhr

Kulturbahnhof Cloppenburg
Bahnhofstraße 82
49661 Cloppenburg
Zur Veranstaltungsstätte

AK: 13 Euro VVK: 10 Euro

Veranstalter

Jazz- und Bluesfreunde Cloppenburg e.V.

Bahnhofstraße 82
49661 Cloppenburg
Infotelefon: +49 44 71 9574220
Zur Website des Veranstalters