Neue Reihe: New Talents

Am Ende des Jahres präsentieren wir euch hier junge und neue Talente, die spielen wie die ganz Großen, ihre Karriere aber noch vor sich haben! Von denen wird die Welt noch viel hören und jetzt schon in Cloppenburg!

Gegründet hat sich die Band 2015, als Benjamin Stanko (Trompete) beim Landesjugendjazzorchester Niedersachsen, auf John Winston Berta (Drums & Vocals) und Valentin Kollenda (Bass) traf. Seitdem wuchs die Band auf zehn Musiker an, deren Hintergründe diverser nicht sein könnten – von Bühnenerfahrung bei Jamie Cullum und
Jacob Collier (John), bis hin zum Lernen der Tabla in Indien (Horiat, Percussions) – irgendwie ist alles dabei. Das konnten die Jungs auch schon häufig und erfolgreich präsentieren: Sie waren Vorband bei den Fantastischen Vier, Bosse und Sasha, sie geben Workshops an Schulen und veröffentlichten 2017 ihre erste EP.
Das neuste Projekt von Hagelslag sind die D-Room Sessions – eine selbstorganisierte monatliche Videoreihe von Live-Sessions, bei denen sie mit anderen jungen Künstlern zusammenarbeiten und gemeinsam neue, musikalische Ideen mit selbstarrangierten Songs entwickeln. Dabei waren ebenfalls schon namhafte Künstler wie Nils Wogram und Malte Schiller. Die Songs aus den Sessions sollen 2020 auf einem Album veröffentlicht werden. Es bleibt also spannend, was die Streuselpackung noch so für uns bereithält.

https://www.facebook.com/hagelslag.band

Sa, 21. November 2020

20:00 Uhr

Kulturbahnhof Cloppenburg
Bahnhofstraße 82
49661 Cloppenburg
Zur Veranstaltungsstätte

AK: 20 Euro VVK: 17 Euro