Teichwirtschaft Ahlhorn

Wo sich zuvor Heideflächen, Moore und Sanddünen befanden, entstanden Ende des 19. Jahrhunderts durch Handarbeit Teiche und Grabensysteme: Der Beginn der Teichwirtschaft Ahlhorn. Der Landeskulturfond, eine Behörde des damaligen Oldenburgischen Staatsministeriums, gab sie in Auftrag, heute ist sie Betriebsteil des Forstamtes Ahlhorn.

Die Teichwirtschaft Ahlhorn ist die einzige in Niedersachsen, die sich in öffentlicher Hand befindet. Im Mittelpunkt steht die naturnahe, ökologisch ausgerichtete Aufzucht von Besatz- und Speisefischen. Schlachterei und Räucherei sorgen dafür, dass jeder auf den Geschmack kommen kann.

Im Erholungsgebiet Wildeshauser Geest mitten im Wald gelegen, beherbergt die Anlage zudem einen erstaunlichen Artenreichtum. Ein weiterer Grund, einmal entspannt in die schöne Natur "abzutauchen".

Öffnungszeiten

Der Hofladen ist zu folgenden festen Zeiten geöffnet:

Donnerstags
14.00 - 16.00 Uhr

Freitags
09.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Kontakt

Teichwirtschaft Ahlhorn
Friedrich von Heydebrand
Baumweg 5
49685 Emstek
Region: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre
Telefon: 04435-971909-25
Mobil: 0152-59330826
Friedrich.Heydebrand@nfa-ahlhorn.niedersachsen.de
www.teichwirtschaft-ahlhorn.de

powered by webEdition CMS