Molbergen-Bischofsbrück - Großsteingrab "Teufelssteine"

Die Grabanlage aus der jungsteinzeitlichen Trichterbecherkultur (3400 bis 2800 v. Chr.) liegt auf einer Geländeerhebung an der Straße Bischofsbrück - Vrees, umgeben von Eichen und Birken. Während die Grabkammer von 2 x 6 m mit acht Tragsteinen und drei Decksteinen noch vollständig erhalten ist, fehlt ein kleiner Teil der noch 6 x 30 m umfassenden äußeren Steinsetzung. Die Runeninschrift auf einem der Decksteine ("Anno Santo") stammt aus dem 20. Jahrhundert.

Die Großsteingräber waren Bestattungsplätze für mehrere Generationen einer Siedlungsgemeinschaft.

An der gleichen Straße, etwa 900 m weiter in westlicher Richtung, befindet sich die Großsteingrabanlage "Plingberger Steine" auf emsländischem Gebiet.

Weitere Informationen

Besichtigung jederzeit möglich. Führungen nach telefonischer Vereinbarung.

Youtube-Video

Kontakt

Molbergen-Bischofsbrück - Großsteingrab "Teufelssteine"
Zum Hünengrab
49696 Molbergen- Bischofsbrück
Region: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre
Telefon: (0 44 71) 15-2 56
Fax: (0 44 71) 93 38 28
info@thuelsfelder-talsperre.de

powered by webEdition CMS