Friesoythe-Ahrensdorf - Langes Moor

Das Lange Moor ist ein 65 ha großer unkultivierter Hochmoorrest eines ehemals ausgedehnten Hochmoorkomplexes. Hier kommen seltene Vogelarten, wie Braunkehlchen, Dorngrasmücke und Goldammer vor. Von Ahrensdorf gelangt man nördlich über die mit Bäumen alleeartig gesäumte Heinfelder Straße nach Heinfelde und zur Harkebrügger Mark, wo ein Landschaftsfenster des Landkreises Ammerland mit dem Thema Mühlen ein lohnendes Ziel bietet. Informiert wird über alte Mühlen und neue Windkraftanlagen; eine Aussichtsplattform gewährt den weiten Blick in die Landschaft.

Weitere Informationen

Anfahrt: Friesoythe-Ahrensdorf, B 401, Heinfelder Straße

Kontakt

Friesoythe-Ahrensdorf - Langes Moor
Heinfelder Straße
26169 Friesoythe-Ahrensdorf
Region: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre
Telefon: (0 44 71) 15-0

powered by webEdition CMS