Cloppenburg-Stapelfeld - Sukzessionsgarten im Umweltzentrum Stapelfeld

Das Umweltzentrum der Katholischen Akademie Stapelfeld bietet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein breit gefächertes Bildungsangebot in Sachen Ökologie, Mensch und Natur.

Ein Sukzessionsgarten nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise. Er zeigt die Landschaftsentwicklung im Oldenburger Münsterland von der letzten Eiszeit vor 12.000 Jahren bis heute. 13 Stationen erzählen die Geschichte unserer Landschaft, wie sie wurde, was sie heute ist.

Die Wanderung führt zu den steinigen Gletschermoränen, auf denen zunächst Flechten und Moose, später Gräser, Kräuter, Sträucher und Gehölze zu Wäldern wuchsen. Entdeckt werden können weiterhin Spuren der landwirtschaftlichen Kultivierung durch den Ackerbau ebenso wie Hudewälder, Heidegebiete, Wallhecken und Wiesen. Sie spiegeln den wachsenden Einfluss des Menschen auf die Kulturlandschaft.

Weitere Informationen

  • Bus-Parkplatz
  • Hunde erlaubt (an der Leine)
  • Gruppenführungen (10-60 Personen)

 

Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen: Bernd Kleyboldt, Tel. (0 44 71) 1 88 11 11 (3,- € pro Person),

Garten- und Kräuterseminare, Baumschnittkurse etc.

Boxenstopp-Energie-Station.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet:

Kontakt

Cloppenburg-Stapelfeld - Sukzessionsgarten im Umweltzentrum Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 6
49661 Cloppenburg-Stapelfeld
Region: Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre
Telefon: (0 44 71) 1 88 11 25
Fax: (0 44 71) 1 88 11 66

powered by webEdition CMS