Ab ins kühle Nass

Lebensraum und Raum zum Leben

© jeddah / photocase.de

Morgens: Absolut ruhig und von Nebel mystisch umhüllt, nur ein paar Fischreiher ziehen ihrer Wege, es ist die Stunde der Angler. Mittags: Das Wasser tobt, Tropfen tanzen zu ausgelassenem Kinderlachen. Abends: Die untergehende Sonne taucht die Szenerie in ihr warmes Licht, der Tag kommt zur Ruhe, es ist die Stunde der Verliebten. Ein Tag, unzählige Möglichkeiten. Gibt es einen Lebensraum, der so vielseitig ist wie das Wasser?

Das Oldenburger Münsterland ist von ausgedehnten Wasserflächen geprägt: Das Barßeler Tief im Norden der Region, das Hasetal mit seiner idyllischen Flusslandschaft, die artenreiche Thülsfelder Talsperre sowie der Dümmer See im Süden sind die prägenden Flüsse und Seen. Viele davon laden im Sommer zum Baden ein. Ob Angeln, Paddeln, Segeln oder Schwimmen – hier finden Sie Freizeitideen rund ums Wasser.

Schon gewusst?

Angelreviere

© szjeno09190 / pixabay.de

Auf dem Wasser

© almaarizpe / pixabay.com

Unter Wasser

© Free-Photos / pixabay.com

Ideal für Einsteiger

Paddeln durchs Soestetal

Kanulehrpfad Soestetal

© gorartser / pixabay.com

Die Soeste als kleiner reizvoller Wiesenfluss bietet zwischen dem Ortsteil Vorderstenthüle und dem Stadtpark Friesoythe auf rund sechs Kilometern die Möglichkeit, Kanufahren in einer natürlichen Umgebung kennen zu lernen. Auf einem Faltblatt werden die wichtigsten Fertigkeiten und Regeln sowie die Strecke vorgestellt. Neue attraktive Bootsanleger und genügend Platz im Soestetal ermöglichen ein ungezwungenes Ausprobieren auch für Gruppen.

Moor- und Fehnlandschaft genießen

Diese Landschaft hat seinen ganz eigenen Reiz

Mal paddelnd, mal radelnd durchs Saterland

Direkt an der Fehnroute liegt die Paddel- und Pedalstation Strücklingen. Von hier aus können Hobbypaddler und Profikanuten zu einer Tour auf der Sagter Ems aufbrechen. Mit umfangreichem Infomaterial ausgestattet, erkunden Sie für die nächsten Stunden die Landschaft vom Wasser aus. Für den Rückweg werden Ihnen Fahrräder an der Zielstation bereitgestellt. So können Sie die Region gleich aus zwei Perspektiven entdecken.