Vechta

Ein Tag mit der Familie

9 Uhr

Eine Bäckerei wie zu Omas Zeiten. Hier wird der Teig noch von Hand aufgearbeitet und auf alte Rezepte vertraut. Da lässt sich der Tag mit einem leckeren Frühstück gut an. Spezialität im Café Burrichter (Bremer Tor 10) ist das selbst kreierte Rosenbrötchen. Probieren!

10 Uhr

Action, bitte! Zum Beispiel mit einer Schnipseljagd durch Vechtas Innenstadt. Hier können sich Gruppen von Schulklassen, Kindergeburtstagen etc. auf die Suche nach Antworten und dem richtigen Lieblingswort begeben. Die Bögen dazu gibt es in der Tourist-Information. Wem das nicht abenteuerlich genug ist, der kommt beim Biocache Lernpfad auf seine Kosten: Ausgerüstet mit Smartphone und Kugelschreiber navigieren Sie sich per GPS zu sechs Stationen und erhalten dort spannende Informationen zu Windenergie, Lärmschutz und Co. Und nicht vergessen, Ihren Namen ins Logbuch einzutragen!

12 Uhr

Kein Zweifel, Kids stehen auf Burger. Richtig schön saftige und leckere Fleischklopse. Direkt im Stadtzentrum findet sich Beef Chief (Große Straße 28). Hier gibt's Handgemachtes auf den Teller. Und wo immer möglich, mit Zutaten von Produzenten aus der Region.

13.30 Uhr

Alle satt? Dann raus zur Toncoole (Tannenweg 16). Hier können Sie sich an heißen Tagen bestens abkühlen. Selbst das norddeutsche Schietwedder lässt sich in diesem Freibad ertragen. Eine schöne Alternative ist das Hallenwellenbad (Dornbusch 45). An kalten Wintertagen lockt die VYP Eisarena mit Schlittschuhbahn, Eisstockschießen und Almhüttenfeeling. Die Eisbahn ist natürlich auch für die Kids geeignet.

17 Uhr

Und nun ins Kino: In der Schauburg Cineworld (Kolpingstr. 29) beginnen die ersten Vorstellungen um 17 Uhr. Oft werden zu dieser Zeit Filme für Kinder gezeigt. Der Nachwuchs kann hierher übrigens auch zur Geburtstagsfeier laden. Für jede verkaufte Karte an einen Gast spendieren die Kinomacher einen Verzehrgutschein über einen Euro.

powered by webEdition CMS