Hier bin ich zuhause

Wohnen im Oldenburger Münsterland

© mashiki / Photocase

Das Oldenburger Münsterland liegt im Herzen des Nordwesten Deutschlands. Durch die Bundesautobahn A1 ist es perfekt an das europäische Fernstraßennetz angeschlossen. Großstädte wie Bremen, Oldenburg und Osnabrück sind deshalb innerhalb kürzester Zeit erreichbar.

Cloppenburg

Ein Tag zu zweit

Mit der oder dem Liebsten in der Kreisstadt

© Ivanko_Brnjakovic / iStockphoto
Wir sind Wirt

Zum Schanko - ein Gastroprojekt, das seinesgleichen sucht

Stellen Sie sich vor Sie haben sechs Wochen Zeit um 200.000 € einzusammeln, in einem Dorf mit 1.500 Einwohnern. Geht nicht? Geht doch! Die Handorf-Langenberger haben es bewiesen und die Gaststätte „Zum Schanko“ erworben, das Herz ihres Dorf- und Vereinslebens.

© malopo / Stockwerk2
Wohnideen

Junge Familien in alten Häusern

Junge Paare und Familien werden auf der Suche nach Wohneigentum im Oldenburger Münsterland in der Regel schneller fündig als andernorts. Damit das so bleibt, gibt es Initiativen wie „Jung kauft alt“.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Menschen mit Mut

Neues Zuhause gefunden

Mariana Espinoza kam als Au-pair ins Oldenburger Münsterland. Und blieb.

© Gerald Lampe / Foto Hölzen
Menschen mit Mut

Der Ton macht die Musik

Von Hessen nach Vechta: Kantor Eberhard Jung gefällt es auch im Norden.

© Gerald Lampe / Foto Hölzen
Informative Publikation

Standortbroschüre zum Oldenburger Münsterland erschienen

Welche Vorzüge hat das Oldenburger Münsterland für Arbeitnehmer? Diesem Thema widmet sich eine neue Standortbroschüre.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Demografie

Die jüngsten Landkreise der Republik

Das Oldenburger Münsterland weigert sich beharrlich, den Gesetzen des demografischen Wandels zu folgen. Im Gegenteil: Die Region wird auch in den nächsten Jahren vor allem eines sein: jung.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Digitales Bauen

BIM, der Baumeister

Die Digitalisierung hat längst auch Architekten und Handwerker erreicht. Wie der digitale Hausbau mit Hammer, Tablet und Smartphone funktioniert, zeigt ein Unternehmen aus Lohne.

© JAN RATHKE / Zimmerei Sieveke
Elektromobilität

Landkreis Cloppenburg setzt auf Stromtankstellen

Eine der Antworten auf die Fragen rund um den Klimawandel lautet Elektromobilität. Der Landkreis Cloppenburg schafft dafür die Voraussetzungen.

© malopo / Stockwerk2 Agentur für Kommunik
Highspeed-Internet

Das Turbo-Web stärkt den Standort

Ohne schnelles Internet geht heute nichts mehr - weder im Berufs-, noch im Privatleben. Die Landkreise Cloppenburg und Vechta haben die Zeichen der Zeit erkannt.

Medizinische Versorgung

Neun Krankenhäuser für 300.000 Menschen

Sie sind auf alle Fälle vorbereitet, die insgesamt neun Krankenhäuser und Fachkliniken, die die medizinische Versorgung im Oldenburger Münsterland sichern.

© sasint / pixabay.com
Stadtentwicklung

Friesoythe wertet die Innenstadt auf

Auch wenn aus finanziellen Gründen nicht alle Wünsche erfüllt werden können, wird Friesoythes Innenstadt von der Sanierung profitieren.

© malopo / Stockwerk2
Bauwirtschaft

Löninger Fassadencreme für Havannas Kapitol

Die Bauwirtschaft konnte ihren Umsatz im Jahr 2017 um stolze 22 Prozent steigern. Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland trugen dazu einiges bei.

© 12019 / pixabay
Ausbildung

Suche Azubi, biete Wohnung

Auszubildende haben nicht viel Geld, eine teure Wohnung können sie sich nicht leisten. Betriebe, die für dieses Problem eine geeignete Lösung finden, haben gute Karten.

© info@vnz-art.de / photocase.de
Rasta-Boss Stefan Niemeyer

„Der Sport bietet Identifikation“

Mehr als nur ein Sport: Clubchef Stefan Niemeyer erklärt, warum Rasta Vechta zum Aushängeschild und Stolz des Oldenburger Münsterlands werden konnte.

© Tino Trubel / vec-foto.de

Oho N° 1

Geschichten aus dem Oldenburger Münsterland

powered by webEdition CMS