Leben und Arbeiten in der Gemeinde Essen

Tradition hält jung

Die idyllisch im Erholungsgebiet Hasetal gelegene Gemeinde Essen (Oldenburg) hat sich ihren historisch gewachsenen, ländlichen Charme bewahrt.

Insgesamt 19 Ortschaften zählen zur Gemeinde Essen (Oldenburg) ganz im Süden des Landkreises Cloppenburg. Essen-Ort weist dabei mit rund 4.000 Einwohnern den Großteil der Bevölkerung auf, Beverdiek und Bokel liegen am anderen Ende der Skala. Überall erfreuen malerische Höfe und üppig blühende Gärten das Auge.

Traditionelles Brauchtum hält den Ort und seine Bauernschaften jung und lebendig. „Die von Generation zu Generation weitergebenen Traditionen sind mit ihrer Nachhaltigkeit eine verlässliche Grundlage für die Zukunft", unterstreicht Bürgermeister Heiner Kreßmann. Und das wissen auch junge Menschen zu schätzen, ergänzt er: „Viele von ihnen kommen nach Ausbildung oder Studium zurück in unsere Gemeinde und werden hier sesshaft." Davon profitieren Unternehmen, die in der Gemeinde ihren Sitz haben, etwa die Wernsing-Gruppe in Addrup oder die Miavit GmbH in Osteressen.

Tradition hält jung

Daten & Fakten

Einwohner 1
8.958 Einwohner
Einwohner nach Geschlecht
weiblich
männlich
Altersstruktur
unter 18 Jahre
18–25 Jahre
25–45 Jahre
45–65 Jahre
über 65 Jahre
Beschäftigte 2
5.498 Beschäftigte
Beschäftigte nach Geschlecht
weiblich
männlich
Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten
Land- und Forstwirtschaft
Produzierendes Gewerbe
Handel-, Gastgewerbe, Verkehr
Dienstleistungen
Quellen:
1
Komsis Stand: 31.12.2017
2
Komsis Stand: 30.06.2018
3
Jobportal Oldenburger Münsterland, 26.08.2019

Dies & das

Wissenswertes aus Essen