Leben und Arbeiten in der Gemeinde Barßel

Maritim im Binnenland

Zwischen Fehnkanälen und Hafen wird das Niederdeutsche noch gepflegt. Da passt es bestens, dass Barßel 2019 Ausrichter des Plattdeutschen Jahres ist.

Der äußerste Norden des Oldenburger Münsterlands hat einen deutlich anderen Charakter als die Region der südlichen Nachbarn. Zum einen liegt Barßel im Fehngebiet, zum anderen geht es hier schon immer deutlich maritimer zu. Die Kapitäne des früheren Handelsplatzes fuhren auf Nord- und Ostsee und manchmal bis Südamerika. In den schmalen Flüssen und Kanälen macht sich der Einfluss der Gezeiten aus der nahen Nordsee bemerkbar.

Wie die weiten Moorgebiete urbar gemacht wurden, lässt sich im Elisabethfehner Moor- und Fehnmuseum erleben. Mit dem Bau von Kanälen wurden die Moore entwässert und der Torf abgebaut. Zunächst in mühevoller Arbeit per Hand, später mit riesigen Maschinen, die im Museum zu bestaunen sind. Außerdem ist dort zu erfahren, wie Hochmoore entstanden und welche spezialisierten Lebewesen mit den besonderen Bedingungen zurechtkommen. Das Museum liegt direkt am Elisabethfehnkanal. Dieser ist mit seinen typischen sechs Klappbrücken und vier handbetriebenen Schleusen der einzige noch voll schiffbare Fehnkanal in Deutschland.

„Wir legen Wert darauf, Traditionen zu bewahren", sagt Bürgermeister Nils Anhuth. Und zwar nicht nur im Museum, sondern auch im Alltag seiner Bewohner. 2019 richtet Barßel das Plattdeutsche Jahr aus. Dann sind in der Gemeinde viele Konzerte, Lesungen und Theaterstücke in der Sprache der Region zu erleben. Überhaupt: Die Kultur hat in der Gesamtgemeinde einen sehr hohen Stellenwert und ist ein guter Grund, sich in Barßel anzusiedeln. Der Bürgermeister freut sich besonders, „dass viele Menschen in unserer Gemeinde mit Eigeninitiative das Kulturleben bereichern".

Maritim im Binnenland

Daten & Fakten

Einwohner 1
12.972 Einwohner
Einwohner nach Geschlecht
weiblich
männlich
Altersstruktur
unter 18 Jahre
18–25 Jahre
25–45 Jahre
45–65 Jahre
über 65 Jahre
Beschäftigte 2
3.379 Beschäftigte
Beschäftigte nach Geschlecht
weiblich
männlich
Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten
Land- und Forstwirtschaft
Produzierendes Gewerbe
Handel-, Gastgewerbe, Verkehr
Dienstleistungen
Quellen:
1
Komsis Stand: 31.12.2017
2
Komsis Stand: 30.06.2018
3
Jobportal Oldenburger Münsterland, 18.09.2019

Dies & das

Wissenswertes aus Barßel