Die Lyrikkarawane

Die Lyrikkarawane – Sichere Texttransporte • Sichere Gedichte - Gedichte sind gefragt für das Literaturprojekt "Die Lyrikkarawane". Das Projekt stellt Texte von 30 Autor*innen in einem Buch vor.

Neun niedersächsische unter ihnen, die noch am Anfang ihrer Karriere als Schriftsteller*innen stehen, werden außerdem eingeladen zu einem dreitägigen
Textworkshop und Lesungen. Ausrichter ist die Katholische Akademie Stapelfeld in Zusammenarbeit mit dem Kulturmaschinen Verlag, unterstützt vom Autor:innen-Zentrum Hannover.

Bewerben können sich Autor*innen aus der ganzen Welt mit deutschsprachigen Gedichten. Wer in Niedersachsen lebt oder hier geboren ist und höchstens zwei Bücher in einem Literaturverlag veröffentlicht hat, bekommt neben der Veröffentlichung in der Anthologie die Chance auf einen Textworkshop 16. bis 18. September 2024 in Stapelfeld.

Das Buch Die Lyrikkarawane - Sichere Texttransporte • Sichere Gedichte, wird von den beiden Workshopmoderatoren Reimer Boy Eilers und Marco Sagurna zusammen mit Sabine Göttel und Leander Sukov herausgegeben. Alle vier sind erfahrene Lyriker*innen und Publizisten. Das Buch erscheint zur Frankfurter Buchmesse 2024 im Kulturmaschinen Verlag. Die Lesungen der eingeladenen Autor*innen finden dieses Jahr statt.

Zur Bewerbung sind bis zu sieben Seiten unveröffentlichter Lyrik (Schriftgröße 12 / 1,5-zeilig) plus eine Seite mit Name und Anschrift, Kurz-Vita und Hinweis auf die jüngsten drei Veröffentlichungen in einem Dokument (Dateiformat word oder pages) per Mail einzureichen an lyrikkarawane@kulturmaschinen.com. Einsendeschluss ist der 12. Juli 2024.

Workshop samt Kost und Logis, Buch wie Lesungen sind nach aktuellem Stand (02.04.2024) gefördert von Stiftung Niedersachsen und Oldenburgische Landschaft.
Die Katholische Akademie Stapelfeld ist ein modernes Bildungs- und Veranstaltungszentrum. 1974 als Heimvolkshochschule gegründet, hat sie sich als christliches Bildungshaus im Nordwesten Deutschlands etabliert. Dieses Projekt realisiert die Akademie zusammen mit dem Kulturmaschinen Verlag, der sich der unabhängigen Produktion und Verbreitung von wertiger, mutiger, offener Dichtung verpflichtet hat – grenzüberschreitend wie völkerverbindend.

Das Autor:innenzentrum Hannover bietet Schreibenden Möglichkeiten zur Vernetzung und Weiterbildung und bietet regelmäßig Workshops, Text- und Schreibwerkstätten an.

Mehr online unter https://www.ka-stapelfeld.de/, https://kulturmaschinen.com/ und
https://hannoverschreibt.de/.

Fr, 7. Juni 2024

Sa, 25. Mai 2024

Fr, 7. Juni 2024

Di, 11. Juni 2024

Do, 20. Juni 2024

Sa, 22. Juni 2024

Mo, 16. September 2024

Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg, Stapelfeld
Zur Veranstaltungsstätte

Veranstalter

Katholische Akademie Stapelfeld

Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg, Stapelfeld
E-Mail: bostendorf@ka-stapelfeld.de
Infotelefon: +49 4471 1880
Zur Website des Veranstalters

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.