Aktivitäten des Verbundes

© wundervisuals / istockphoto.com

Starten statt warten. Dieses Motto ist Leitmotiv für viele Veranstaltungen, mit denen wir im Laufe eines Jahres an die Öffentlichkeit treten. Damit legen wir die Basis für die Zukunft des Oldenburger Münsterlandes. Beispiele sind etwa Vortrags- und Diskussionsabende wie "So schmeckt die Zukunft", an denen wir uns mit Optionen der Ernährungswirtschaft beschäftigen, oder exklusive Wirtschafts-Events wie der Unternehmerabend. Darüber hinaus haben wir mit Veranstaltungen wie dem OM-Cup oder dem OM-Familientag weitere Highlights im Programm.

Starke Wirtschaft

Unternehmerpreis Oldenburger Münsterland

Die feierliche Verleihung der Unternehmerpreise ist Jahr für Jahr eines der großen gesellschaftlichen Ereignisse im Oldenburger Münsterland. Und wer einmal in den Genuss einer Auszeichnung kam, darf mit Recht stolz darauf sein. Wir vergeben den Unternehmerpreis seit 2003 mit Unterstützung der Landessparkasse zu Oldenburg, der Öffentlichen Oldenburg und der EWE sowie der Münsterländischen Tageszeitung und der Oldenburgischen Volkszeitung.

Kulinarische Genüsse aus der Region

Wildwoche & Spargelessen

Wildwoche

Tradition und Genuss im Mittelpunkt

© stock.adobe.de - mbridger68
Lecker essen

Wie Gastronomen die Tradition des OM-Spargelessens bewahren

Spargel aus dem Oldenburger Münsterland gilt als besonders robuste Gemüsesorte. Ähnlich widerstandsfähig zeigen sich die Gastronomen der Region. Und so gibt es – Virus hin, Corona her – auch im 25. Jahr nacheinander das traditionelle OM-Spargelessen. Allerdings ein wenig anders als sonst.

© hlphoto / iStockphoto

Der OM-Cup ist längst mehr als „nur" eine Sportveranstaltung. Es ist eine gelebte regionale Tradition! Eine Tradition, die schon viele Mädchen und Jungen kennen und schätzen gelernt haben.

Spaß für Jung und Alt

Der OM-Familientag

Vielfältiges Familienangebot

© (c) Mohssen Assanimoghaddam

Strahlende Kinderaugen, fröhliches Lachen und der ein oder andere Freudenschrei – das macht den Familientag Oldenburger Münsterland aus.

Das neue Oho ist da

Neue Geschichten aus dem Oldenburger Münsterland