Leben und Arbeiten in der Gemeinde Garrel

Nikolausbüro und mehr

Lebens- und liebenswert – Garrel ist eine Gemeinde mit Wohlfühlcharakter. Ursprünglich vor allem landwirtschaftlich geprägt, ist sie heute ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit vielseitigen Arbeitsplätzen. Vor allem junge Familien zieht es hierher: Garrel wächst.

Körbeweise Kinderpost beantworten Ehrenamtliche jährlich in der Vorweihnachtszeit in Garrel – genauer gesagt im Ortsteil Nikolausdorf. Die Deutsche Post nutzt für die „Briefe vom Nikolaus" sogar einen Sonderstempel. Aber auch im restlichen Jahr ist das 15.000 Einwohner zählenden Garrel ausgesprochen kinder- und familienfreundlich. Hier treffen bezahlbare Grundstücke auf lebendige Nachbarschaften und gute Einkaufsmöglichkeiten. Mehrere Kindergärten und Grundschulen verteilen sich im Ortskern und den anliegenden Bauerschaften. So bleiben die Wege der Kleinen kurz. Die Oberschule mit gymnasialem Zweig liegt direkt im Zentrum. Das Ganztagsangebot ist hier vielfältig: Selbstverteidigung, Fußball, Reiten oder auch ein freiwilliger sozialer Dienst im Altersheim. Andere weiterführende Schulen sind in Cloppenburg bequem mit dem Bus erreichbar.

Die örtlichen Bauunternehmen verstehen ihr Handwerk und schaffen attraktive Wohnmöglichkeiten umgeben von viel Natur. Mit dem Rufbussystem moobil+ kommen auch Anwohnerinnen und Anwohner der umliegenden Bauerschaften schnell in den Ortskern. Hier finden sie alles für das tägliche Leben: eine Vielzahl an Supermärkten, verschiedene Arztpraxen und Apotheken. In einem der Restaurants oder Cafés lässt sich der Feierabend gemütlich ausklingen.

Oder der Vereinsabend. Bei der breiten Auswahl findet jeder und jede das Passende, ob sportlich aktiv werden in Radsportclub und Lauftreff oder musikalisch im Flötenorchester „Fantastic Sound". Bienenfreunde treffen im Imkereiverein auf Gleichgesinnte. Wer Lust auf Musik und Tanz hat, ist in der Line Dance Gruppe willkommen – auch als Anfängerin oder Anfänger.

Naturnah und bürgerfreundlich – der Dorfpark ist mit seinen großzügigen Grünanlagen, Rundwegen und großem Teich beliebter Treffpunkt der Garreler. Wenn kein Schnee liegt, kullern Kinder den Rodelberg einfach so hinunter. Daneben lockt ein riesiges Piratenschiff. Bei Veranstaltungen verwandelt es sich in eine Bühne und der Dorfplatz wird zur Konzertwiese. Vor allem der Kunst- und Kulturkreis Garrel sorgt dafür, dass es hier nicht langweilig wird. Auf dem Programm stehen Wohnzimmerkonzerte, Comedy Night und Lesungen mit Live-Musik.

Lust auf einen Ausflug mit der Familie? Dafür eignet sich die Thülsfelder Talsperre, das beliebte Erholungsgebiet ganz im Süden der Gemeinde. Die Aktivitäten sind vielseitig: Baden im großen Stausee, Radfahren auf dem gut ausgebauten Radwegenetz oder den Abschlag üben auf dem 18-Loch Meisterschafts-Golfplatz. Ein besonderes Highlight ist der Tier- und Freizeitpark Thüle. Hier warten Tiere aus aller Welt sowie zahlreiche Spielgeräte auf kleine Abenteurer.

Garrel liegt direkt an der Bundesstraße 72 und in der Nähe der Autobahn A29. Ideal für Unternehmen. Vor allem Betriebe aus dem Nahrungs- und Genussmittelgewerbe, dem Baugewerbe und dem Stahl- und Maschinenbau sind hier ansässig. Darunter auch große Namen, wie die Heidemark-Gruppe oder Fleming + Wendeln. Die starke lokale Wirtschaft sichert langfristig interessante Arbeitsplätze.

Große Namen

Daten & Fakten

Einwohner 1
15.175 Einwohner
Einwohner nach Geschlecht
weiblich
männlich
Altersstruktur
unter 18 Jahre
18–25 Jahre
25–45 Jahre
45–65 Jahre
über 65 Jahre
Beschäftigte 2
6.419 Beschäftigte
Beschäftigte nach Geschlecht
weiblich
männlich
Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten
Land- und Forstwirtschaft
Produzierendes Gewerbe
Handel-, Gastgewerbe, Verkehr
Dienstleistungen
Quellen:
1
LSN Stand: 30.09.2019
2
LSN Stand: 30.06.2019
3
Jobportal Oldenburger Münsterland, 20.01.2022