Das Oldenburger Münsterland

23 Städte und Gemeinden bilden das OM

OM auf Instagram

23 Städte und Gemeinden der beiden Landkreise Cloppenburg und Vechta bilden das Oldenburger Münsterland im Herzen des Nordwestens. Die Region zählt nicht nur zu den jüngsten Regionen Deutschlands, hier sind vielmehr auch zahlreiche Unternehmen zu Hause, die man hier so nicht vermuten würde. Eine ganze Reihe von global agierenden Unternehmen und Weltmarktführern verteilen sich hier auf zwei Landkreise, die auch wirtschaftlich zu den stärksten Kommunen Deutschlands gehören. Daneben besticht die familienfreundliche Region durch seine vielfältige Landschaft und attraktive Freizeitmöglichkeiten.

Klein, aber oho

Bakum

Bakum hat – obwohl kleinste Gemeinde im Landkreis Vechta – eine Menge zu bieten. Oder vielleicht auch gerade deshalb. Alles, was man zum Leben und ...

© Markus Löchte / malopo.eu
Maritim im Binnenland

Barßel

Ein Segelschiff im Wappen? Deiche und Wiesen, schmale Flüsse und Kanäle – das alte Seemannsdorf Barßel zeigt sich mit Deichen, Wiesen und seinen zahlreichen ...

© Malopo / STOCKWERK2
Ein Ort für die ganze Familie

Cloppenburg

Aufgeschlossene Menschen und ein reges Kulturleben – Cloppenburg ist eine lebenswerte Stadt. Die erste Familiengerechte Kommune Niedersachsens legt sich ...

© malopo / Verbund Oldenburger Münsterland
Da ist Musik drin!

Bösel

Dank der jährlichen Euro-Musiktage ist Bösel als Musikgemeinde weit über die Grenzen des Oldenburger Münsterlands hinaus bekannt.

© Markus Löchte / Verbund Oldenburger Münsterland
Niedersachsens jüngste Kommune

Cappeln

In Cappeln geht es dörflich zu. Die rund 9.000 Einwohnerinnen und Einwohner leben auf gut 76 Quadratkilometern. Da bleibt viel Platz für Wälder, Wiesen ...

© Markus Löchte / Verbund Oldenburger Münsterland
Hochburg der Narren

Damme

Carneval hat in Damme eine Tradition von mehr als 400 Jahren. Aber auch außerhalb der fünften Jahreszeit gibt es viel zu erleben.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Mehr als die Burg

Dinklage

Die Stadt Dinklage verdankt ihr Entstehen der gleichnamigen Burg, die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine Abtei der Benediktinerinnen aus dem Priorat ...

© Markus Löchte / Verbund OM | Stockwerk2
Der Blick nach vorn

Emstek

Modern und zukunftsorientiert – mit diesen Attributen punktet Emstek im Wettstreit der Gemeinden im Landkreis Cloppenburg.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Tradition hält jung

Essen

Die idyllisch im Erholungsgebiet Hasetal gelegene Gemeinde Essen (Oldenburg) hat sich ihren historisch gewachsenen, ländlichen Charme bewahrt.

© malopo / Stockwerk2
Große Namen

Garrel

Die nördlich der Stadt Cloppenburg gelegene Gemeinde Garrel ist einer der außergewöhnlichsten Wirtschaftsstandorte Norddeutschlands.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Stadt der Schmiede

Friesoythe

Friesoythe trumpft gleich doppelt auf: Als älteste Stadt im Landkreis Cloppenburg und flächengrößte im gesamten Oldenburger Münsterland – mit stolzen ...

Kunst und Kraniche

Goldenstedt

Unter Vogelkundlern gilt Goldenstedt als Geheimtipp: Jedes Jahr im Herbst legen Kraniche auf ihrem Flug in wärmere Gefilde einen Zwischenstopp im Moor ein.

© Malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
In der Balance

Holdorf

Starke Unternehmen hier, Lebensqualität da – Holdorf im Landkreis Vechta überzeugt mit der richtigen Mischung.

© malopo / STOCKWERK2 | Verbund Oldenburger
Auf die Zukunft ausgerichtet

Lastrup

Stillstand ist Rückschritt – nach dieser Devise arbeitet die Gemeinde Lastrup, zu der neben dem gleichnamigen Hauptort weitere 14 Gemeindeteile oder Bauernschaften gehören.

© Markus Löchte / Verbund OM | Stockwerk2
Die gelbe Allee

Lindern

Im südwestlichen Teil des Landkreises Cloppenburg liegt, angrenzend an das Emsland, die Gemeinde Lindern. Tradition und Moderne haben hier zueinander gefunden.

© malopo / Stockwerk2
Industriekultur trifft ländliche Lebensart

Lohne

Lohne ist einer der ältesten Industriestandorte im Oldenburger Münsterland, hat aber auch die Zukunft fest im Blick.

© malopo / STOCKWERK2 | Verbund Oldenburger
Als die Bilder laufen lernten

Löningen

Laufende Bilder faszinieren die Menschen seit mehr als hundert Jahren. Wie sie auf die Leinwand kommen, präsentiert die einzigartige Ausstellung des Vereins ...

© Heinz Benken
43 Prozent U30

Molbergen

Das nach wie vor ländlich geprägte Molbergen gehört zu jenen Gemeinden im Landkreis Cloppenburg, die seit etlichen Jahren deutlich im Aufschwung sind.

© malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger
Top in Niedersachsen

Neuenkirchen-Vörden

Die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden liegt im südlichsten Zipfel des Landkreises Vechta. Sie hat sich zu einem äußerst attraktiven Gewerbestandort entwickelt.

© malopo / STOCKWERK2 | Verbund Oldenburger
Europas kleinste Sprachinsel

Saterland

Im Seelterlound, der Gemeinde Saterland, bemühen sich Ehrenamtliche und Lehrkräfte um den Erhalt ihrer Regionalsprache, des Saterfriesischen.

© Gemeinde Saterland
Universitätsstadt im Grünen

Vechta

Vechta ist Kreis- und Universitätsstadt und überzeugt mit einer gelungenen Synthese von Angeboten für das Berufs- und das Privatleben.

© malopo / STOCKWERK2 | Verbund Oldenburger
Großartige Überraschungen

Steinfeld

Eine Seefahrerschule mitten im Binnenland? Wandmalereien eines Picasso-Schülers? Bunt bemalte Pferde an nahezu jeder Straßenecke? Steinfeld hat all das.

© malopo / STOCKWERK2 | Verbund Oldenburger
Auf Napoleons Spuren

Visbek

Geschichte entdecken, Geschichten erzählen – in Visbek hängt beides eng miteinander zusammen.

© Malopo / Stockwerk2 | Verbund Oldenburger