Holdorf

Burg ohne Gebäude

Landkreis Vechta
Einwohner 6.816
Fläche 55 km²
In den Dammer Bergen liegt zwischen Damme und Holdorf die Dersaburg. Die Wallanlage diente einst der Überwachung der Bohlenwege übers Moor Richtung Süden. Sie liegt auf einer Anhöhe von 107 Metern und ist von dichtem Baumbestand umwachsen. Die gebäudelose Fliehburg gab einst dem Dersagau seinen Namen und galt lange Zeit als dessen Mittelpunkt. Heute ist sie die wichtigste Sehenswürdigkeit in der Gemeinde Holdorf.

Sehenswürdigkeiten
Dersaburg, An der Dersaburg, 49451 Holdorf
Gut Ihorst, 49451 Holdorf
Pfarrkirche St. Peter und Paul, Große Str. 19, 49451 Holdorf

Info

www.holdorf.de