© Verbund Oldenburger Münsterland
© Verbund Oldenburger Münsterland
Vogelzug übers Vehnemoor
Kategorie-Icon

Vehnemoor

Das Vehnemoor ist seit 2008 Naturschutzgebiet. In dem über 1700 ha großen Hochmoorgebiet befinden sich noch Restflächen im industriellen Torfabbau. Große abgetorfte Bereiche sind nach erfolgreichen Regenationsmaßnahmen wieder in einem natürlichen Zustand.

Das erste Bild zeigt links den mehrere Meter höher liegenden Teil des Dustmeeres-Süd.
Hierbei handelt es sich um den einzigen Hochmoor-Bereich im Landkreis Cloppenburg, der noch nicht abgeorft wurde. Die Größe des Hochmoorkomplexes beträgt 23,5 ha.

Auf den tiefer liegenden Bereichen ist die Abtorfung beendet. Die Fläche ist für die Regeneration hergerichtet worden. Die Regeneration ist erfolgreich und hat bereits begonnen, es finden sich wieder hochmoortypische Pflanzen wie Wollgras und flutende Torfmoose.

Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre

Im südöstlichen Teil des Moorgebietes gibt es in der Georg-Schuhmacher-Straße einen Aussichtspunkt.

Korsorsstraße und Overlaher Straße
26219Bösel

Telefon: (0 44 71) 15-0 Landkreis Cloppenburg - Amt für Natur- und Umweltschutz
Eschstraße 29
49661Cloppenburg

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.