© Andreas Kathe

Katholische Pfarrkirche St. Catharina

Die dreischiffige, neugotische Kirche im Stadtkern von Dinklage wurde 1875/78 von August Hanemann aus Münster erbaut und 1884 geweiht. Sie hat mit 72 m den höchsten Kirchturm im Oldenburger Münsterland.

Das Gotteshaus der katholischen Kirchengemeinde St. Cattharina verfügt über 1050 Sitzplätze, 4 Glocken aus Gussstahl und 2 Glocken aus Bronze. Die Orgel ist aus dem Jahr 1991 (vermutlich die größte im Oldenburger Land). Der jetzige Bau ersetzte eine Vorgängerkirche an dieser Stelle, die bereits Mitte des 14. Jh. eingeweiht wurde.

Als Patronin wurde 1396 erstmals die Hl. Catharina erwähnt (Hl. Katharina von Alexandrien – Festtag: 25.11.). Seit dem 17. Jh. besaß die Familie von Galen das Patronatsrecht, die erst 1956 darauf verzichtete. Im Jahre 2003 wurde der Innenausbau der Kirche umfassend erneuert.
Seit 1958 erinnert neben dem Hauptportal ein Denkmal an den wohl berühmtesten und bedeutendsten Sohn der Stadt, Kardinal Clemens-August Graf von Galen, Bischof von Münster. Das Denkmal stammt von dem Düsseldorfer Bildhauer Wilhelm Hanebal.

Öffnungszeiten

Dienstag: 8.30 - 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 8.30 - 12.00 Uhr
Freitag: 8:30 - 12 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr

Kontakt


Katholische Pfarrkirche St. Catharina
Am Pfarrhof 8
49413 Dinklage
Region: Ausflugsregion Nordkreis Vechta
Telefon: (0 44 43) 96 12 83
Fax: (0 44 43) 92 12 68
kath.pfarramt.dinklage@ewetel.net
www.sankt-catharina-dinklage.jimdo.com/