© YesPhotographers | Adobe.Stock;

Gänsehof Tapphorn

Seit den Anfängen des Gänsehof Tapphorn in Lohne-Brockdorf steht das Federvieh im Mittelpunkt des Familienbetriebs. Was Heinz und Inge Tapphorn aufbauten, führen heute Iris und Stefan Tapphorn erfolgreich weiter.

Aus der kleinen Gänseschar ist ein professioneller Betrieb gewachsen, der ganz auf die Gänsehaltung spezialisiert ist. Von der Legetierhaltung über die Aufzucht bis hin zur Mast können Sie hier das Leben der Gänse verfolgen. In der hofeigenen Schlachterei werden zu Sankt Martin und zu Weihnachten eigene Tiere geschlachtet und bratfertig ab Hof verkauft. Besonders lecker ist die von Iris Tapphorn entwickelte Gewürzmischung.

Nach einer Tour durch die vielen verschiedenen Bereiche der Gänsezucht sollten Sie unbedingt auch "Inges Hofladen" besuchen. Auf zwei Etagen findet sich etwas für jeden Geschmack - aber immer rund um die Gans. Besonders dem "Nebenprodukt" Federn widmet sich die Fachfrau Iris Tapphorn mit viel Hingabe und so gibt es im gemütlichen Hofladen kuschelige Kissen, Daunendecken und vieles mehr zu entdecken. Anfassen oder Probeliegen ist hier natürlich ausdrücklich erwünscht, denn nur so bekommen Sie eine Vorstellung von der Qualität der Produkte.

Für Gruppen ist eine Hofführung möglich, bei der Sie allerlei über das liebe Federvieh und die artgerechte Haltung erfahren.



Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Kontakt

Familie Tapphorn
Gänsehof Tapphorn
Klünpott 7
49393 Lohne
Region: Ausflugsregion Nordkreis Vechta
Telefon: (0 44 42) 41 92
Fax: (0 44 42) 728 18
info@gaensehof-tapphorn
www.gaensehof-tapphorn.de