Lebenswelt

Experten unter einem Dach

Autor*in: RUNDEN PACKAGING & LOGISTICS GMBH & CO. KG

Die Runden-Group aus Steinfeld (Oldb.) hat den Zahn der Zeit getroffen. Wie wichtig es ist nachhaltig zu denken und auf die Umwelt zu achten, zeigen nicht nur die Fridays-for-Future-Demonstrationen, sondern wird auch mit der Verabschiedung des Europäischen Green Deals deutlich. Als Unternehmensgruppe bietet die Runden-Group aus Steinfeld ein großes Dienstleistungsangebot für die gesamte Verpackungs- und Logistikbranche und unterstützt bei einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.

Familie Runden mit Bernhard, Karin, Lisa und Florian Runden (v. l.).   

Der Klimawandel und die Umweltzerstörung sind existenzielle und erstzunehmende Bedrohungen für unsere Welt. Mit der Verabschiedung des europäischen Green Deals wird deutlich, dass Umweltschutz auch in der Wirtschaft ein wichtiges und nicht mehr wegzudenkendes Thema ist.

Nachhaltig vom Feld bis zum Ladentresen

Wer nachhaltig wirtschaften möchte, sollte diesen Gedanken durch die gesamte Wertschöpfungskette ziehen, denn eine ökologische und nachhaltige Entwicklung beginnt bereits auf dem Feld und sollte sich daher durch die komplette Supply Chain ziehen. Die neu strukturierte Holding RUNDEN Packaging & Logistics GmbH & Co. KG aus dem Oldenburger Münsterland, auch als Runden-Group bekannt, unterstützt ihre Kunden dabei, die Logistikabläufe effizienter, kostensparender und vor allem nachhaltiger zu gestalten.

Im Verbund mit den jeweiligen Spezialisten, wozu die WBG-Pooling GmbH & Co. KG, LHM-Pooling GmbH, Eggtray-Pooling-System GmbH, Rubetrans Logistics GmbH & Co. KG, RPL Weiterbildung & Personalservice GmbH und RPL Technik & Service GmbH & Co. KG gehören, deckt die Runden-Group ein vielfältiges Angebot der Verpackungs- und Lebensmittellogistik für ganz Europa ab. Durch die langjährige Erfahrung der einzelnen Unternehmen, ist die Unternehmensgruppe somit in der Lage die gesamte Leistungskette von der Beratung über die Bereitstellung der passenden Mehrwegtransportverpackung, den Transport bis hin zur Lager- und Logistiklösung abzudecken und das sowohl in internen Prozessen wie über die gesamte Supply Chain.

Die Runden-Group mit ihren jeweiligen Tochtergesellschaften.   

Mehrwert durch Mehrweg

Immer mehr Unternehmen zielen auf eine saubere und kreislauforientierte Produktion ab und lösen sich von Einwegprodukten sowie Produkten mit einer begrenzten Verwendung bzw. Lebensdauer. Eine gute und vor allem umweltfreundlichere Alternative zu einer Einwegverpackung bieten Mehrwegtransportverpackungen.

Während klassische Einweg-Kunststoffverpackungen und Einweg-Pappverpackungen nach dem Transport entsorgt werden, haben Mehrwegtransportverpackungen einen bedeutend längeren Lebenszyklus. Bereits ab dem sechsten Umlauf hat die Mehrwegtransportverpackung eine bessere CO2-Bilanz und die Anschaffungskosten relativieren sich.

Vor allem für produzierende Unternehmen, sowohl in der Lebensmittelbranche als auch in der Industrie, bedeutet die eigenständige Logistik von Mehrwegtransportverpackungen einen immensen Aufwand sowie hohe Kosten. Hier kommt die Runden-Group ins Spiel, denn sie bietet ein innovatives und zukunftsgerichtetes Angebot in der gesamten Verpackungs- und Warenlogistik.

Jedes Unternehmen der Gruppe besitzt ein umfangreiches Know-how in seinem Spezialgebiet und arbeitet seit vielen Jahren für und mit den besonderen Anforderungen der Kunden im Bereich Verpackung und Logistik. Alle Unternehmen der Runden-Group sind green und smart aufgestellt und bieten zukunftsfähige Lösungen, individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Immer im Vordergrund steht, eine nachhaltige Lösung zu finden, welche die Umwelt schont und die Kundenanforderungen erfüllt.

Präsentation der smarten Mehrweg-Logistikpalette WBG-Pooling-L1-Logistic Pallet light blue.   

Nachhaltiges Ladungsträgermanagement

Wie schafft man es als Unternehmen eine nachhaltige Ladungsträgerorganisation zu meistern, ohne einen großen Aufwand und hohe Kosten zu haben? Mehrwegtransportverpackungen und die entsprechenden Konzepte für Bewegung, Rückführung, Reinigung, Desinfizierung und Recycling sind in vielen Branchen bereits ein wichtiges Thema und rücken im Rahmen des Kostendrucks und der CO2-Einsparungsziele von Unternehmen immer weiter in den Fokus.

Vor allem für große Unternehmen, die täglich viele Transportverpackungen brauchen, würde die Rückführung ein immenser Mehraufwand bedeuten, denn schließlich müssen die eigenen Kisten auch wieder zurück zur Produktion gelangen. Hier bietet das moderne Ladungsträgermanagement von WBG-Pooling und LHM-Pooling dem Kunden die Chance, Logistikprozesse zu optimieren und zugleich die eigene Ökobilanz nachhaltig zu verbessern. Durch die häufige Wiederverwendung von Ladungsträgern und den Zugriff auf einen großen Pool an standardisierten und intelligenten Mehrwegverpackungen in ganz Europa – auch Pooling genannt – wird die Effizienz der Logistikabläufe gesteigert und es werden wertvolle Ressourcen eingespart.

Mit Pooling Ressourcen einsparen

Pooling ermöglicht Unternehmen, hohe Anschaffungskosten einzusparen und je nach Bedarf Mehrwegbehälter in beliebiger Menge anzufordern oder zur Abholung freizustellen. Neben dem Tagesgeschäft können durch Pooling vor allem saisonale Spitzen kostengünstig und ohne große Investitionen in eigene Ladungsträger abgedeckt werden.

Die Pooling-Gesellschaften der Runden-Group können dank ihres europaweiten Netzwerks alle Leistungen des Kreislaufsystems zuverlässig aus einer Hand und das europaweit an 365 Tagen im Jahr abdecken. Neben der Beschaffung und dem Management von Ladungsträgern umfasst das effiziente und nachhaltige Angebot der WBG-Pooling und LHM-Pooling auf Wunsch auch eine zertifizierte Reinigung nach HACCP-Standard.

„Unternehmen, die Mehrwegtransportverpackungen nutzen, sparen sich nicht nur den Abtransport und die Entsorgung von Einwegverpackungen, sondern profitieren auch durch ein deutlich effizienteres Handling", so Florian Runden, Geschäftsführer der RUNDEN Packaging & Logistics GmbH & Co. KG. „Unsere smarten Mehrwegtransportverpackungen sind stabiler, pflegeleichter und vor allem umweltfreundlicher als Einwegverpackungen. Die gute Stapelfähigkeit beugt zudem Produktbeschädigungen und Unfallgefahr vor. So erreicht die Ware den Endverbraucher frisch und unversehrt und die Mehrkosten durch Food Waste aufgrund von Verpackungsbruch wird im Vergleich zu Einwegverpackungen um ein Vielfaches reduziert."

Die Flotte der Rubetrans Logistics GmbH & Co. KG am Lagerstandort Steinfeld (Oldb.).   

Nachhaltige Transportverpackungen

Als Full-Service-Unternehmen erhalten die Kunden ein auf ihre internen Prozesse sowie Produkte angepasstes Angebot. Ganz egal, ob Unternehmen in der Lebensmittelproduktion, der weiterverarbeitenden Lebensmittelindustrie oder in der Automotive-Branche tätig sind, durch das große Produktportfolio findet die Runden-Group für jeden Kunden die passende Mehrwegtransportverpackung.

Das große Produktsortiment umfasst von dem roten Eurobehälter, der vor allem in der Fleischindustrie eingesetzt wird und als Fleischerkiste (E-Kiste) bekannt ist, zur platzsparenden Klappsteige, die sich für Leertransporte oder Lager mit wenig Platz anbietet, bis zur fremdkörperdetektierbaren WBG-Pooling-BigBox 800 blue DM, ein weitgefächertes Portfolio für die unterschiedlichsten Ansprüche der jeweiligen Branchen. Es wird ein besonderes Augenmerk daraufgelegt, dem Kunden ein Landungsträgermanagement bereitzustellen, welches nicht nur Kosten und Aufwand spart, sondern die Energiebilanz und Nachhaltigkeit der gesamten Supply Chain verbessert.

Der Weg in den Lebensmitteleinzelhandel

Damit die Lebensmittel ihren Weg in den Lebensmitteleinzelhandel finden, kommt das zur Unternehmensgruppe gehörende Logistikunternehmen Rubetrans Logistics GmbH & Co. KG ins Spiel. Durch langjährige Erfahrung im Bereich nationale und internationale Kühl- und Tiefkühltransporte und einen umfangreichen Fuhrpark ist die Rubetrans Logistics ein wichtiges Bindeglied zwischen Lebensmittelherstellern und Einzelhandel.

Um die CO2-Bilanz auch beim Transport zu verbessern und einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltigen Transport zu ermöglichen, sind bereits einige der Zugmaschinen durch Zugmaschinen mit alternativen Antriebsmotoren (Flüssiggas/LNG) ersetzt worden. Neben dem Fuhrpark wird durch die zertifizierten Tiefkühl-, Frische-, und Trockenlagerflächen die Supply Chain der Lebensmittelproduzenten und des Lebensmitteleinzelhandels im Bereich Kommissionierung und Cross-Docking unterstützt.

Installation einer smarten Gebäudeautomation durch die RPL Technik & Service GmbH & Co. KG.   

Green und smart durch Technologie

Dass die Runden-Group sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit legt, wird auch bei der ebenfalls zur Firmengruppe gehörende RPL Technik & Service GmbH & Co. KG ersichtlich. Als Planungsbüro und Koordinierungspartner für Neu- und Bestandsumbauten sowie für Elektrotechnik ist die RPL Technik & Service ein starker Partner, wenn es um nachhaltige Technologien geht.

Ob Photovoltaik, alternative Energiesysteme, smarte Loxone-Automation oder Netzwerktechnik: Das Expertenteam der RPL Technik & Service berät, welche nachhaltigen Technologien passen und hilft dabei, Energien und Ressourcen zu sichern. Durch die Integration von smarten Gebäudeautomationen, unterstützt die RPL Technik & Service Unternehmen dabei, mithilfe von intelligenten Steuerungssystemen wie zum Beispiel einer Heizungssteuerung, die sich automatisch an die Witterungsbedingungen anpasst, hohe Energiekosten zu verhindern und unnötige Treibhausgase einzusparen.

„Ich freue mich sehr, dass unsere nachhaltigen Geschäftsmodelle in der gesamten EU stark nachgefragt werden. Das zeigt, dass bei unseren Kunden:innen in Sachen Einwegverpackung zu Mehrwegverpackung ein Wandel stattfindet. Ebenso ist die Transformation von fossiler Energie zu regenerativer Energie im vollen Gange. Alle Mitarbeiter:innen der Runden-Group geben täglich ihren vollen Einsatz, damit die hohen Anforderungen unserer Kunden:innen erfüllt werden. Als familiengeführte Unternehmensgruppe, schaffen wir es nur gemeinsam als Team, unsere hochgesteckten Ziele zu erfüllen." so Florian Runden.

We are one: One Runden-Group

Die Runden-Group ist aber nicht nur ein zukunftsfähiger Partner, wenn es um mehr Nachhaltigkeit und Effizienz in der Handelslogistik geht, sondern auch ein Arbeitgeber mit sicheren Arbeitsplätzen in einer wachsenden Branche. Mit insgesamt sieben Firmen und weit über 300 Mitarbeitern gehört die Runden-Group schon jetzt zu den größeren Arbeitgebern im Oldenburger Münsterland.

Die Holding hat ihren Hauptfirmensitz im Industriegebiet in Steinfeld (Oldb.), wo sich neben der Verwaltung auch das Logistikunternehmen Rubetrans Logistics mit dem Fuhrpark, mehreren Lagerflächen, einer Werkstatt und dem Büro befinden. Darüber hinaus gibt es weitere Standorte im Oldenburger Münsterland sowie Depots und Servicecenter in Europa.

Dass immer mehr Unternehmen auf Nachhaltigkeit in der Supply Chain setzen, wird am Firmensitz in Osterfeine deutlich. In den vergangenen Jahren sind die dort ansässigen Unternehmen WBG-Pooling und LHM-Pooling stark gewachsen und auch heute wird weiter nach motivierten Mitarbeiter:innen gesucht, die Lust haben, ein wachsendes Unternehmen mit ihrem Know-how zu unterstützen und einen wichtigen Schritt für mehr Nachhaltigkeit zu leisten.

Die Runden-Group setzt auf Engagement und Eigenverantwortung. So hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, aktiv am Erfolg der einzelnen Unternehmen sowie der Unternehmensgruppe mitzuwirken. „Als familiengeführte Unternehmensgruppe verstehen wir uns als one group, one team, one family!

Wir sind stolz auf alle Mitarbeiter:innen in der Runden-Group und wissen, dass jeder einzelne in seiner unterschiedlichen Funktion die Gruppe mitgestalten und weiterentwickeln möchte", so Florian Runden.

Alle Artikel auf einem Blick

Argumente 2022