Bauwirtschaft

Schöne Küchen aus Lastrup

Eine Vielfalt, die sich sehen lassen kann: Wer eine Küche kaufen möchte, kann das Spektrum der aktuellen Küchenwelt bei Albers in Lastrup erleben. Hier sind etwa 40 verschiedene Varianten aufgebaut – von der Acht-Quadratmeter-Singleüber die Design- bis hin zur Landhausküche. Fast direkt an der Bundesstraße 213 im Ortsteil Schnelten haben Andrea und Frank Albers hier ein Kompetenzzentrum zum Thema Küchen entwickelt und perfektioniert.

 

Andrea und Frank Albers zuhause in ihrer Küchenwelt. Über 40 Küchen können sie dem interessierten Kunden zeigen.

Frei nach dem Motto „Die Küche ist das Herz des Hauses" beraten sehr erfahrene Küchenplaner die Kunden. Seit vielen Jahrzehnten haben die Experten Trends kommen und gehen gesehen. So wundert es einen dann auch nicht, wenn die Küche heute mehr in den Wohnraum integriert wird. Kochen und Wohnen in einem Raum ist der Trend und dabei spielen Funktionalität und Design eine große Rolle. „Küche ist heute mehr als nur Kochen", sagt Heinz Schütte. Er, wie auch Ludger Abeln und Gerd Kleimann, kommen aus der Region, kennen die Menschen hier. Das ist sehr wichtig, denn fast alle Kunden kommen aufgrund von Weiterempfehlungen.

Er, wie auch Ludger Abeln und Gerd Kleimann, kommen aus der Region, kennen die Menschen hier. Das ist sehr wichtig, denn fast alle Kunden kommen aufgrund von Weiterempfehlungen.

„Mundpropaganda ist für uns die beste Werbung", weiß Frank Albers, und so bekommt der Kunde einen Berater, der ihn von Anfang bis zum Ende berät und begleitet. Entgegen dem Online-Trend findet hier Beratung vor Ort statt. Denn Genauigkeit ist das Wichtigste in der Küchenplanung – wobei keine Kundenwünsche offen bleiben, sagt Ludger Abeln. Hierzu gibt es speziell entwickelte Software-Programme, mit deren Hilfe entsprechende 3D-Animationen am Bildschirm gezeigt werden. Auch der immer stärker werdende Trockenbau lässt sehr viel Kreativität zu. „Hiermit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, was vor allem die Kunden zu schätzen wissen", so Ludger Abeln. Das  Zwischenmenschliche zähle dabei besonders und da man sich auf Küchen spezialisiert habe, könnten besonders mit der Erfahrung der Küchenprofis die Wünsche der Kunden erfüllt werden und ganz einfach alles im Bereich Küche möglich machen.

Ein eingespieltes Team sorgt für den professionellen Aufbau der Küchen.

Küchen mit Köpfchen und Konzept

Wenn die Planungen abgeschlossen sind und der Kunde die Freigabe erteilt hat, geht es in die Produktion. Küchen aus dem Hause Albers werden ausschließlich in Deutschland produziert. Namhafte Produkte der Hersteller wie Miele, Franke, Siemens oder Bora finden ihren Platz in Einbaumöbel, die millimetergenau geplant wurden.

Während der Montage kommen dann die Praktiker ans Werk, ebenfalls Kenner ihres Faches. Gelernte Tischler wissen genau, wie sie mit Pro"werkzeug hier umgehen müssen. Ebenso wichtig ist der Umgang mit den Handwerkern insgesamt auf der Baustelle. Kommunikation ist das Schlüsselwort, denn die Einhaltung des zugesagten Termins steht an erster Stelle für Planer, Handwerker und Kunde. „Wir verkaufen die Küche hier beim Einbau ein zweites Mal", sagt Küchenmonteur Richard Klaßen, denn vor Ort wird dem Kunden genau erklärt wie alles funktioniert und zusammenpasst. Apropos Zusammenpassen: Dass Albers-Kunden stets sehr zufrieden sind, ist kein Zufall! Das gesamte Team der Küchenwelt Albers passt einfach zusammen – eine eingespielte Mannschaft, die sich einmal im Monat beim gemeinsamen Frühstück in der hauseigenen Kochschule trifft und sich dann ausspricht. Jeder kommt zu Wort und alles kommt auf den Küchentisch, im wahrsten Sinne des Wortes. Dafür stehen besonders Andrea und Frank Albers. Beide sind die Köpfe des Familienbetriebes.

Fragt man Andrea Albers, wie alles angefangen hat, so kann sie vor allem rückblickend sagen: „Meine Eltern und Großeltern haben hier am gleichen Standort alle Höhen und Tiefen erlebt". Mit einer kleinen Tischlerei begann alles. Hier fing nach Jahren dann die Spezialisierung auf Sitzmöbel an. Doch damit nicht genug: Bald darauf wurde der Zeltbetrieb Albers gegründet. Über viele Jahre hinweg waren die Zelte von Albers auf fast allen Schützenfesten der Region zu sehen. Später ging es dann weiter mit dem Verkauf von Möbeln. Seit 2016 dreht sich nun die Küchenwelt bei Albers in Schnelten. „Wir haben einfach Spaß, Küchen zu planen und zu bauen", sagt Frank Albers. Denn Küche und Kochen bedeuten heute sich treffen, kommunizieren, genießen und entspannen, weiß der Experte. Gerade die Corona-Zeit mache deutlich, dass das gemeinsame Kochen in der Familie immer mehr zum Erlebnismittelpunkt werde.

„Bei uns ist der Kunde König", sagt Andrea Albers. Schon bei der die Detailberatung würde über viele Gespräche dann eine ganz individuelle Genusswerkstatt entstehen. Andrea Albers besucht nach einigen Wochen die Kunden mit einem Präsent in deren neue Küche und erkundigt sich, ob alles gut geklappt hat. Auch die technische Einweisung der Elektrogeräte gehört für Andrea Albers selbstverständlich dazu. Und sollte es einmal zu Komplikationen kommen, werden diese sofort vor Ort mit allen Beteiligten besprochen und behoben, denn „auch wir sind nicht zu 100 Prozent perfekt. Fehler können passieren, müssen dann aber schnell beseitigt werden", so Andrea Albers.

Geht man durch die großzügig aufgebauten und geschmackvoll ausgestatteten Ausstellungsräume, sieht man auch Leckeres aus und für die Küche. Bei Albers finden diverse Koch- und Grillkurse, Whiskey- Gin- oder Rumtastings, Weinverköstigungen oder Bierproben statt. Seit neuem werden auch After-Work-Cookings angeboten. Firmen können in Abstimmung mit Krankenkassen und Begleitung von Koch- und Ernährungsberatern interessante Kocherlebnisse für ihre Mitarbeiter gemeinsam entwickeln. Die Location gibt hier alles dafür her.

Andrea und Frank Albers planen und organisieren mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail Events verschiedener Art in ihren Räumen. Den Genuss erleben zu lassen liegt beiden einfach im Blut.

Die Küchenwelt Albers ist über die Bundesstraße 213 an der Abfahrt Schnelten/Lastrup zu erreichen. 
Die drei Küchenplaner: (von links): Heinz Schütte, Gerd Kleimann und Ludger Abeln.
Event-Kochen bei Albers Hier finden auch Whiskey- oder Rum-Tastings, Kochkurse und Wein- oder Bierproben statt.

Alle Artikel auf einen Blick

Argumente 2021