Das Wirtschaftsmagazin

Argumente 2020

Leben, Wohnen und Arbeiten in der boomenden Wirtschaftsregion Oldenburger Münsterlandes – in diesem Jahr mit neuen Schwerpunkten, dabei gewohnt überraschend und authentisch.

So liest man unter anderem vom Slow Food für Tiere von der B&K Agrar GmbH aus Holdorf, oder wie die Firma Grimme aus Damme mit neuesten Innovationen einen wichtigen Beitrag zur Welternährung leistet. Darüber hinaus gibt es u.a. hochwertige und individuelle Küchentrends aus Cappeln von Beckermann Küchen und die besondere Erfolgsgeschichte der Rennsportagentur tolimit aus Lohne.

Die Standortporträts der 23 Städte und Gemeinden beschäftigen sich in diesem Jahr mit dem Themenschwerpunkt „Kinderbetreuung und Schulbildung". Die Leser erfahren mehr zum vielfältigen und besonderen Angebot der Kommunen vor Ort.

Und wie steht es um die Neuausrichtung der Marke Oldenburger Münsterland? Dazu ziehen Landrat Herbert Winkel und Landrat Johann Wimberg eine Zwischenbilanz und geben einen Ausblick über die Weiterentwicklung der Marke Oldenburger Münsterland für die Zukunft.

In einem Interview stellen sich schließlich die neuen Leiter der Wirtschaftsförderungen der Landkreise Cloppenburg und Vechta, Dirk Gehrmann und Nicole Bramlage, vor und verraten ihre Ansätze und Themenschwerpunkte für das Oldenburger Münsterland.