Arbeitgeber in Vechta

Andreaswerk e. V.

© Andreaswerk e. V.

Andreaswerk e. V.

Ureigenste Aufgabe des Andreaswerkes e. V. ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen zu unterstützen und ihnen eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Damit dies gut und wohnortnah gelingt, werden in gleich mehreren Kommunen des Landkreises Vechta Einrichtungen und Dienste unterhalten. Dazu gehören die Frühförderung, Kindergartenangebote, die Erich Kästner-Schule, Einrichtungen für Arbeit und Wohnen sowie Assistenzleistungen. Insgesamt betreut der eingetragene Verein, der dem Deutschen Caritasverband angeschlossen ist, so aktuell circa 2.100 Plätze für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Stand: 11/2021).

Dienstleister

630 Beschäftigte

7 Standort(e)

Hauptsitz Vechta

Arbeiten bei Andreaswerk e. V.

Gesuchte Berufe

  • Heilerziehungspfleger (m/w/d)
  • Erzieher (m/w/d)
  • Sozialassistent (m/w/d)
  • Handwerker / Meister (m/w/d)
  • Sozialpädagogen (m/w/d)
Karriere bei Andreaswerk e. V.

Startmöglichkeiten

  • Ausbildung in Handwerk und Verwaltung
  • Praktikum
  • Freiwilligendienste

Andreaswerk e. V. bietet als Arbeitgeber

  • Vergütung nach AVR
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Firmenfitness-Angebot
  • Fahrradleasing
  • Förderung von Fortbildungsmaßnahmen

Jobs in der Dienstleister

Aktuelle Stellenangebote bei Andreaswerk e. V.

Andreaswerk e. V. interessiert sie als Arbeitgeber? Sie suchen Stellenangebote oder einen Job in Vechta und Umgebung? Sie wollen ins Oldenburger Münsterland ziehen und möchten mehr über das Unternehmen wissen? Informieren Sie sich auf der Karriereseite von Andreaswerk e. V. über offene Stellenangebote.

Arbeiten beim Andreaswerk

KONTAKT

Andreaswerk e. V.
Landwehrstraße 7
49377 Vechta

Tel: +49 44 41 96 00
info@andreaswerk.de
www.andreaswerk.de

ANSPRECHPARTNER

Geschäftsführer
Matthias Warnking

Arbeiten und wohnen im Oldenburger Münsterland

Leben und arbeiten in Vechta

Wohnen und leben in Vechta

© Markus Löchte

Vechta hat mehr zu bieten als den berühmten Stoppelmarkt – auch wenn der größte Jahrmarkt Norddeutschlands der absolute Publikumsmagnet ist. Ein (fast) großstädtisches Angebot trifft auf ländliche Ruhe und Gelassenheit. Der perfekte Wohnort für junge und junggebliebene Erwachsene. Und stadtliebende Familien, die schnell im Grünen sein möchten.

Ansprechpartner für Arbeitgeber und Fachkräfte

Wirtschaftsförderung Landkreis Cloppenburg

Andreas Thielscher

Fachkräftekoordinator

Telefon: +49 4471 15-440
Mail: thielscher@lkclp.de

Wirtschaftsförderung Landkreis Vechta

Ulrike Meyer

Diplom-Geographin/Fachkräftekoordinatorin

Telefon: +49 4441 898-2611
Mail: 2611@landkreis-vechta.de