Großes Fest für die ganze Familie

Programm des Familientages Oldenburger Münsterland 2018 in Saterland vorgestellt

Veröffentlicht: 10. August 2018

Saterland. Zum Familientag des Oldenburger Münsterlandes laden die Gemeinde Saterland und der Verbund Oldenburger Münsterland am 2. September nach Saterland/Ramsloh ein. Parallel zum traditionellen Krammarkt der Gemeinde Saterland können Kinder nach Herzenslust spielen, toben und ihre Talente testen. Das insgesamt 60 Aktionen umfassende Erlebnisangebot in der Innenstadt ist für alle Kinder kostenfrei. Es reicht von Hubschrauberrundflügen und Großspielgeräten über eine Mitmach-Nähstube, Hüpfburgen, Bungee-Trampolin, Airbrush-Tatoo und einem Hindernisparcours XXXL der Gemeinde Saterland bis hin zu Kaspertheater, einem Streichelzoo und Menschenkicker. Mit der Krangondel geht es in 62 m Höhe. Neben der Aktion „Waterballs“ gibt es ein erfrischendes Plansch- und Badevergnügen für alle: Aus Anlass des OM-Familientages kann das Freizeitzeitbad Ramsloh mit seinen Schwimmbecken für Groß und Klein im Zeitraum von 13.00 – 18.00 Uhr kostenfrei genutzt werden.

Für zusätzliche Unterhaltung sorgt ein von Axel Einemann von radio ffn moderiertes abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Live dabei ist unter anderem Stimmungsmacher und Unterhaltungskünstler „Frank und seine Freunde“. Abgerundet wird das Programm durch die große Verlosungsaktion zum Familientag. Hauptpreise sind hier drei von den Derby-Cycle-Werken gestiftete Jugendfahrräder sowie zahlreiche weitere Preise, unter anderem Gutscheine für Eis und Pizza, diverse Kinderspiele, Eintrittskarten für das Freizeitbad Saterland sowie 1 Hüpfburg für einen Tag von Spielpunkt.

Das vollständige Programmheft ist erhältlich in den Rathäusern und Tourist-Informationen des Oldenburger Münsterlandes, den regionalen Niederlassungen der Landessparkasse zu Oldenburg und unter www.oldenburger-muensterland.de.

„Die Gemeinde Saterland freut sich sehr, zum ersten Mal den Familientag des Oldenburger Münsterlandes auszurichten“, erklärte Saterlands Bürgermeister Thomas Otto bei der Präsentation des Programmflyers in der KiTa „Pusteblume“. Er dankte den vielen Vereinen, Einrichtungen und Unternehmen der Stadt für ihr „überragendes Engagement“. Als Präsident des Verbundes Oldenburger Münsterland würdigte Cloppenburgs Landrat Johann Wimberg „die großzügige Unterstützung regionaler Sponsoren, allen voran der Landessparkasse zu Oldenburg, für die gelebte Familienfreundlichkeit des Oldenburger Münsterlandes“. Er dankte der Gemeinde Saterland und allen dort helfenden Kräften für die „überaus enge und gute Zusammenarbeit“ bei der Vorbereitung: „Wenn nun auch das Wetter noch mitspielt, wird es ein ganz großes Fest für die ganze Familie werden!“

Seit 1998 veranstaltet der Verbund Oldenburger Münsterland aus Anlass des Weltkindertages (20. September) mit breiter Unterstützung aus der gesamten Region alljährlich einen Familientag des Oldenburger Münsterlandes. Im Ortskern der ausrichtenden Stadt oder Gemeinde wird mit Unterstützung der örtlichen Wirtschaftsgemeinschaft sowie vieler weiterer Unternehmen, Institutionen und Vereine ein attraktives und kostenfreies Programm geboten. 1999 wurde der Familientag des Oldenburger Münsterlandes mit dem Kinderfreundlichkeitspreis des Deutschen Kinderschutzbundes ausgezeichnet. Seit 2005 findet er im Wechsel der beiden Landkreise Cloppenburg und Vechta an einem Ort statt. Die bisherigen Austragungsorte waren Langförden, Cloppenburg, Damme, Friesoythe, Steinfeld, Emstek, Visbek, Barßel, Holdorf, Löningen, Lohne, Goldenstedt, Friesoythe und nun Saterland.

powered by webEdition CMS