Das Virus und wir

Veröffentlicht: 19. März 2020

Zurzeit ist alles anders. Corona stellt unser Leben auf den Kopf. Die Schule fällt aus, Veranstaltungen werden abgesagt, Arbeit im Home-Office hat Hochkonjunktur. Diese Situation ist für uns alle ungewohnt. Aber in jeder Krise liegt auch eine Chance. Und die wollen wir nutzen. Das Oldenburger Münsterland hat sich schon immer dadurch ausgezeichnet, in schwierigen Momenten zusammenzurücken und das Gemeinsame in den Vordergrund zu stellen. Das soll auch jetzt so sein.

Informationen über die aktuelle Corona-Lage finden Sie auf den Internetseiten der Landkreise Cloppenburg und Vechta, auf die wir an dieser Stelle gern verweisen. Wir versuchen, die Links jeweils schnellstmöglich zu aktualisieren.

Landkreis Cloppenburg (24.3.): https://lkclp.de/
Landkreis Vechta (23.3.): https://www.landkreis-vechta.de/

Wir wollen aber auch zeigen, wie die Menschen im Oldenburger Münsterland dem Virus die Stirn bieten. Welche Hilfs- und Unterstützungsangebote von Privatleuten oder Initiativen gibt es? Welche Künstler aus der Region verlegen ihre Ausstellung ins Internet? Wer übernimmt den Einkauf für Senioren? Solche Angebote finden wir großartig und veröffentlichen sie sehr gern. Bitte schicken Sie uns die Informationen dazu direkt an coronahilfe@oldenburger-muensterland.de.

Den Veranstaltungskalender für das Oldenburger Münsterland lassen wir übrigens online. Zwar werden viele Veranstaltungen abgesagt, aber es wird auch eine Zeit nach dem Virus geben – und dafür jetzt schon zu planen, kann garantiert nicht schaden.

Wir wünschen alles Gute für die kommende Zeit. Und das wichtigste: Bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Team vom Verbund Oldenburger Münsterland

Alle Hilfsangebote im Überblick

Bakum

  • Einkaufsservice der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist
    Kontakt: Tel. 04446 / 961280 (Mo.-Mi. und Fr. von 9:00-12:00 Uhr und Do. von 14:30-18:00 Uhr erreichbar)
  • Einkaufsservice des BW Lüsche und der KLJB Lüsche
    Kontakt: Tel. 0152 / 36314495 (täglich von 9:00-12:00 Uhr und von 16:00-20:00 Uhr erreichbar), dorfhelferluesche@web.de

Barßel
Der Sport- und Turnverein Barßel startet einen ehrenamtlichen Einkaufsservice. Auch Medikamente können besorgt werden.
Kontakt: Tel. 04499 / 935 78 06

Bösel
In der Facebook-Gruppe „Coronahilfe Bösel" bieten nette Menschen Hilfe an, sogar für das Gassigehen mit dem Hund.
Kontakt: Nicole Cloppenburg, Tel. 04494 / 922 634 oder 01520 / 179 11 57

Cappeln

  • Einkaufsservice der Katholischen Landjugend Sevelten. 
    Kontakt: Katharina Ottenweß, Tel. 01522 / 198 03 80 (montags bis samstags 9-18 Uhr), kljb-sevelten@gmx.de
  • Einkaufshilfe für Ältere oder kranke Menschen, die zur Risikogruppe gehören.
    Kontakt: Isabel Wilken, Tel. 0175 /8546871

Cloppenburg

  • Das Deutsche Rote Kreuz bietet neben einem Einkaufsservice auch einen Beratungsdienst an.
    Kontakt: Tel. 04471 / 911 0-0 (montags bis donnerstags 8-17 Uhr), info@drk-cloppenburg.de
  • Einkaufsservice der Katholischen Landjugend Bethen
    Kontakt: Amelie Ruhe, Tel. 01523 / 715 62 96 (montags bis samstags 9-18 Uhr), Michael Hövelkamp, Tel. 0157 / 382 866 27
  • Die Ehrenamtsagentur der Bürgerstiftung Cloppenburg (EA) hat eine Vermittlungsbörse für Hilfesuchende und ehrenamtliche Helfer*innen eingerichtet. Wer Zeit hat sich zu engagieren und wer Hilfe sucht, kann sich ab sofort bei der EA melden. Zu beachten ist, dass Helfer*innen nicht zur Risikogruppe gehören dürfen. Weitere Infos findet man auf der Homepage der EA unter www.ehrenamtsagentur.de
    Kontakt: Ehrenamtsagentur der Bürgerstiftung Cloppenburg, Tel. 04471 / 8504 532 (dienstags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 12 Uhr), info@ehrenamtsagentur.de

Damme

  • Die Stadt Damme hat eine Internetplattform eingerichtet. Dort können Bürger Hilfe anbieten oder Unterstützung anfragen. Außerdem wird der Einzelhandel und die Gastronomie unterstützt, indem Lieferdienste und Online-Angebote aufgelistet werden. Die Angebote sind unter www.gemeinsam-damme.de zu finden.
    Kontakt: Gemeinde Damme, Gerd Dieter Braß, Tel. 05491 / 66223 und Anja Haskamp, Tel. 05491 / 66250
  • Die Messdiener der katholischen Pfarrgemeinde St. Viktor Damme / Neuenkirchen bieten eine Nachbarschaftshilfe für Einkäufe und Besorgungen an.
    Kontakt: Tel. 0157 / 504 28 955 oder 0157 / 827 97 602

Dinklage

  • Einen Einkaufsdienst für Dinklager der Corona-Risikogruppe hat die Messdienergemeinschaft St. Catharina auf die Beine gestellt.
    Kontakt: Simon Mesch, Tel. 0171 / 568 40 61, einkauf@messdiener-dinklage.de
  • Die Nachbarschaftshilfe in Dinklage bietet Hilfe für bedürftige Menschen, die während der Corona-Pandemie Unterstützung brauchen, an.
    Kontakt: 0151/40715319
  • Einkaufsservice des SPD-Ortsvereins
    Kontakt: Leander Linnhoff, Tel. 0151 / 40715319

Emstek

  • Einkaufsservice der Katholischen Landjugend Halen.
    Kontakt: Johann Vaske, Tel. 0176 / 476 976 06, Rike Ostmann, Tel. 0171 / 837 81 20
  • Einkaufsservice für Ältere oder kranke Menschen, die zur Risikogruppe gehören. 
    Kontakt: Sina Krause, Tel. 0152 / 04804494
  • Einkaufsservice der Landjugend KLIB Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor.
    Kontakt: Jana Frilling, Tel. 0176 / 20416089, Johannes Schücke, Tel. 0157 / 54208264

Essen/Oldenburg

  • Mitglieder der Gruppe bieten an, kostenlos Einkäufe und Besorgungen für Menschen zu übernehmen, die in der Zeit von Corona Hilfe benötigen.
    Kontakt: www.essener-fuer-essener.jimdosite.com
  • Einkaufsservice der Dorfjugend Bartmannsholte
    Kontakt: Klara Hoppe, Tel. 0157 / 34971547

Friesoythe
Freiwillig Wehrdienst Leistende des SV Hansa und die Messdiener Friesoythe übernehmen für Ältere, Vorerkrankte und alle, die besonders gefährdet sind, den Einkauf.
Kontakt: 0171 / 9458395 (montags bis samstags zwischen 10 und 18 Uhr)

Garrel

  • Einkaufsservice der Katholischen Landjugend Varrelbusch
    Kontakt: Mareike Gerdes, Tel. 0171 / 562 14 94
  • Einkaufsservice der Katholischen Landjugend Garrel
    Kontakt: Mildred Schmiemann, Tel. 0152 / 534 495 44, Pia Focken, Tel. 0176 / 345 883 59

Goldenstedt

  • Der Schützenverein Lutten übernimmt für Ältere, Vorerkrankte und alle, die besonders gefährdet sind, den Einkauf.
    Kontakt: Tel. 04444 / 20 09-0 (mittwochs und donnerstags)
  • Einkaufsservice des Jugendparlamentes und der Messdiener St. Gorgonius
    Kontakt: einkaufshelden.goldenstedt@web.de, 04444 / 20090 (Gemeinde Goldenstedt)

Holdorf
Die Bürgerstiftung Holdorf bietet zusammen mit der KLJB Holdorf, den Messdienern und der Jugendkompanie Fladderlohausen einen Einkaufsservice sowie Besorgungsgänge bei Apotheken in allen Ortsteilen an.
Kontakt: Tel. 05494 / 978337, info@buergerstiftung-holdorf.de

Langförden

  • Die Pfarrgemeinde St. Laurentius mit der Initiative „Füreinander" bietet Unterstützung bei Einkäufen für Risikogruppen.
    Kontakt: Tel. 04447 / 811390, pfarrbuero@pfarrgemeinde-langfoerden.de
  • Die Dorfgemeinschaft Spreda-Deindrup bietet einen Einkaufs- und Besorgungsdienst für interessierte Personen in Spreda und Deindrup.
    Kontakt: Reinhold Bothe, Tel. 04447 / 1529, info-spreda-deindrup@t-online.de

Lastrup
Die beiden Jugendlichen Felix Tiemann und Antonia Albers übernehmen gerne Einkäufe und Apothekengänge, um besonders gefährdeten Personen die Möglichkeit zu bieten, zuhause zu bleiben.
Kontakt: Felix Tiemann, Tel. 01520 / 3565101 (Hamstrup), Antonia Albers, 0176 / 31313578 (Schnelten)

Lindern

Die Landjugend Lindern bietet einen Einkaufsservice für Risikopatienten und andere betroffene Personen an.
Kontakt: Tobias Gerdes, Tel. 0152 / 59943678 (Di.-Fr. von 8:00-14:00 Uhr erreichbar) und Ann-Kathrin Lampe, Tel. 0162 / 1549708 (Di.-Fr. von 14:00-18:00 Uhr erreichbar)

Lohne

  • Die Stadt Lohne möchte Corona-Hilfsangebote bündeln und hat dazu ein Bürgerhilfetelefon eingerichtet. Kontakt: Stadt Lohne, Tel. 04442 / 886-8000
  • Die Lohner Studentin Emma Fössing bietet Einkaufshilfe für Ältere oder kranke Menschen, die zur Risikogruppe gehören, an. Kontakt: Tel. 0170 / 3484786
  • Einkaufsservice der Landjugend Kroge-Ehrendorf
    Kontakt: Tel. 0151 / 70835083 (von 10:00-13:00 Uhr erreichbar) oder 0175 / 5783806 (von 16:00-18:00 Uhr erreichbar)

Löningen
Unterstützung bei Einkäufen für Risikogruppen bieten die Schülerinnen Hella Rosemeyer und Lina Wichert für Löningen und die umliegenden Dörfer. Bis zum 18.04.2020, Mo-Fr. zwischen 10-14 Uhr. 
Kontakt: Hella Rosemeyer, Tel. 0162 / 8854904, Lina Wichert, Tel. 0152 / 34140422

Neuenkirchen-Vörden

  • Die Katholische Landjugend Neuenkirchen bietet eine Nachbarschaftshilfe für Einkäufe und Besorgungen an.
    Kontakt: Tel. 0152 / 56758707
  • Die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden ruft eine Nachbarschaftshilfe ins Leben, bei der Sie sich melden können, wenn Sie zur Risikogruppe gehören und Hilfe bei Einkaufs- oder Botengängen benötigen, als Einzelperson helfen möchten oder in einem Verein sind und viele Vereinsmitglieder ihre Hilfe anbieten können.
    Kontakt: Tel. 05493 / 9871-0, nachbarschaftshilfe@neuenkirchen-voerden.de  
  • Einkaufsservice der Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden
    Kontakt: Heiner Pohlmann, Tel. 05493 / 1280

Saterland
Die Katholische Landjugendbewegung aus Sedelsberg und Strücklingen übernimmt montags bis samstags zwischen 9 und 18 Uhr ehrenamtlich den Einkauf für Ältere und Risikopatienten.
Kontakt: Malin Knelangen, Tel. 0176 / 34302750 (Sedelsberg und Scharrel), Ann-Sophie Evers, Tel.  0171 / 2994773 (Strücklingen und Ramsloh)

Vechta

  • Der Verein „Freunde alter und kranker Menschen" bietet kostenlos Unterstützung bei Einkäufen und sonstigen Erledigungen an.
    Kontakt: Tel. 04441 / 9374590
  • Die Initiative "Wir helfen Vechta" möchte in dieser Zeit insbesondere Senioren in den Altersheimen bei den alltäglichen Einkäufen unterstützen. Pflegeheime, die Unterstützung benötigen, können sich direkt bei der Initiative melden.
    Kontakt: wir-helfen-vechta@gmx.de, wir-helfen-vechta.de
  • Die Messdiener vom St. Georg Vechta bieten die Möglichkeit an, Lebensmitteleinkäufe oder den Gang zur Apotheke für die betroffenen Personen zu übernehmen.
    Kontakt: Tel. 0152 / 22311470 oder 0176 / 45733836, vorstand.messdiener-innen.st.georg@web.de
  • Einkaufsservice der Jungen Union
    Kontakt: Matthias Möller, Tel. 04441 / 92290, Whatsapp 0152 / 58968624
  • Einkaufsservice der A-Junioren Langförden/Bühren
    Kontakt: Tel. 04447 / 856344 (Mo.-Sa. von 8:00 - 18:00 Uhr erreichbar)

Visbek

  • Die Kolpingsfamilie möchte mit einer Nachbarschaftshilfe betroffene Personen unterstützen.
    Kontakt: Pfarrer Paul Ehlker, Tel. 0151 / 41959465, Herbert Warnke, Tel. 04445 / 959175, Franz-Josef Lamping, Tel.  04445 / 2639
  • Bücher- und Spiele-Bring-Service der katholischen Bücherei St- Benedikt
    Kontakt: Tel. 04445 / 969690 (Di. und Do. von 9:00-10:30 Uhr erreichbar), koeb.visbek@t-online.de

Landkreis Cloppenburg
Das Deutsche Rote Kreuz möchte Menschen in Quarantäne unterstützen und bietet unteranderem ein Einkaufs- und Medikamentenservice an. Rund um die Uhr gibt es zusätzlich eine Psychosoziale Notfallversorgung.
Kontakt: Tel. 04471 / 91100, info@drk-cloppenburg.de
Kontakt Psychosoziale Notfallversorgung: Tel. 04471 / 8509550

Landkreis Vechta

  • Das Deutsche Rote Kreuz bietet eine Nachbarschaftshilfe für den Kreis Vechta an. Dabei unterstützen sie betroffene Menschen mit einen Einkaufs- sowie Medikamentenservice und leisten auch eine Psychologische Notfallversorgung. Die Koordinationsstelle ist täglich von 9-12 Uhr besetzt.
    Kontakt Einkaufs-/ Medikamentenservice: Yannik Nöring, Tel. 04441 / 9514606, y.noering@drk-vechta.de
    Kontakt Psychologische Notfallbetreuung: Tel. 04441 / 9514607
  • Für dringende Fragen hat der Landkreis Vechta ein Bürgertelefon eingerichtet.  Kontakt: Tel. 04441 / 8983333
  • Der Kreisverband Vechta der Jungen Union erledigt Einkäufe im ganzen Landkreis Vechta.
    Kontakt: Tel. 04441 / 922 90

In der ganzen Region

  • In der Facebook-Gruppe „Hilfe anbieten / suchen im Landkreis Diepholz & Vechta" engagieren sich viele Privatpersonen, die in einem der beiden Landkreise wohnen.