Die Flüsse und Seen des Oldenburger Münsterlandes sind nicht nur spannende Naturparadiese, sondern bieten auch viele Möglichkeiten aktiver Erholung am Wasser. Passionierte Wasser- und Angelsportler kommen ebenso auf ihre Kosten wie kleine und große »Wasserratten« oder stille Genießer, die einfach nur die maritime Atmosphäre des Nordens mögen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Bootstour auf den Spuren der Wassergeister? Gehen Sie vom alten Seefahrerort Barßel mit dem Kanu oder dem Motorboot selbst auf große Fahrt oder fahren Sie mit der »MS Spitzhörn« in gemächlicher Fahrt hinaus in Richtung Nordsee!

Sie begeistern sich für Geschichte? Dann besuchen Sie das Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn, das die bewegte Geschichte der Insel- und Küstenschifffahrt von Barßel aus anschaulich darstellt.
Für Naturfreunde ist eine Flusswanderung mit dem Kanu im Erholungsgebiet Hasetal ein besonderes Vergnügen. Paddel- und Pedalstationen sorgen überall in unserer Region dafür, dass Sie eine Wasseretappe gut mit einer Radtour kombinieren können.

Im Süden des Oldenburger Münsterlandes lockt mit dem Dümmer See ein wahres Wassersporteldorado. Ambitionierte Segler und Surfer fühlen sich hier ebenso wohl wie gemütlichere Zeitgenossen, die vom Olgahafen in Dümmerlohausen mit den Ausflugsseglern »Europa« oder »Oldenburg« in See stechen.

Die zahlreichen Flüsse, Kanäle, Altarme, Teiche und Seen sind natürlich auch ein Paradies für Sportfischer. Wenn Sie über einen Angelschein verfügen und eine Gastkarte erwerben, können Sie zum Beispiel Aale, Hechte, Karpfen und Zander an Land ziehen.

Ideale Möglichkeiten zum Baden oder für Spiele im und am Wasser bieten die zahlreichen Frei- und Hallenbäder sowie unsere schönen Badeseen.